UMWELT

Der Rheingau-Taunus-Kreis ist durch seine Kulturlandschaft geprägt, die ihren markanten Charakter durch den fließenden Wechsel von Wäldern, Feldern und den Weinbergen am Rhein sowie von Tälern und Erhebungen erhält. Diese Landschaft hat den Kreis zum Ziergarten des Rhein-Main-Gebietes gemacht, in dem jährlich Touristen und Einheimische Erholung finden. Die Kreisverwaltung ist deshalb bemüht, die Natur und Umwelt des Kreisgebietes nachhaltig zu schützen und zu verbessern.

Der Kreisverwaltung obliegen zahlreiche Aufgaben, um dieses Ziel zu erreichen. Wenn es um Fragen des Gewässerschutzes, des Naturschutzes, der Umwelthygiene oder um Fragen aus dem Bereich des Jagd- und Fischereiwesens geht, wird der fachmännische Rat der Verwaltung hinzugezogen.

Der Schutz der Umwelt umfasst auch die geregelte Entsorgung der Abfälle, die wir alle produzieren. Diese Aufgaben übernimmt der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft (EAW), der die Einsammlung und Entsorgung der Abfälle aus privaten Haushalten sowie der Entsorgung von gewerblichen Abfällen - soweit es keine anderen gesetzlichen Regelungen gibt – organisiert. Die betreffenden Seiten informieren Interessierte über die vielfältigen Leistungen der EAW.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

ADRESSE

Rheingau-Taunus-Kreis
Kreisverwaltung
Heimbacher Straße 7
65307 Bad Schwalbach
06124 510-0

ÖFFNUNGSZEITEN

Grundsätzlich

Mo8:00 - 12:00
Di8:00 - 12:0014:00 - 18:00
Mi8:00 - 12:00
Do8:00 - 12:00
Fr8:00 - 12:00
Annahmeschluss ist jeweils 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten

PRESSEMITTEILUNGEN

15.02.2019

„Jugendcheck“ bietet einmalige Chance, aktiv an der Zukunft der Region mitzuarbeiten

Jugendhilfe, Jugendförderung

Biosphären­region: 15- bis 25-Jährigen können sich am Prozess beteiligen / Die Ideen und Vorschläge junger Menschen für die Region sind gefragt


14.02.2019

Sorgen und Ängste der Menschen entlang der Ultranet-Trasse ernst nehmen

Kreisentwicklung

Netzreise von Bundes­wirtschaftsminister Altmaier im Kreis / Landrat Kilian: Wir haben die Worte und Aussagen vernommen - nun müssen Taten folgen


13.02.2019

„Die Schmerz­grenze der Bürgerinnen und Bürger ist schon lange weit über­schritten“

Bahnlärm

Landrat Kilian und Welterbe-Dezernent Ottes laden Bundes­verkehrsminister Scheuer in den Rheingau und ins Mittelrheintal ein / Minister soll sich ein...


WETTER

Mittwoch, 20.02.2019
wolkig
wolkig
2 °C (Nacht)
8 °C (Tag)
Donnerstag, 21.02.2019
leicht bewölkt
leicht bewölkt
4 °C (Nacht)
10 °C (Tag)
Freitag, 22.02.2019
leicht bewölkt
leicht bewölkt
4 °C (Nacht)
9 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon