KFZ ONLINE-PORTAL

Aus technischen Gründen ist die Online Außerbetriebsetzung aktuell nicht möglich! Bitte benutzen Sie dieses Tool nicht.

Wir arbeiten an einer Lösung und bitten um Ihr Verständnis.


Im KFZ Online-Portal der ekom21 haben Sie verschiedene Möglichkeiten, die Organisation rund um Ihr Fahrzeug online zu regeln:

Wunschkennzeichenreservierung
Die Reservierung des Wunschkennzeichens erfolgt für fünf Tage. Sollten Sie innerhalb von fünf Tagen kein Fahrzeug mit diesem Kennzeichen bei einer unserer KFZ-Zulassungsbehörden zugelassen haben, wird die Reservierung des Kennzeichens wieder gelöscht.
Sofern Sie eine längere Reservierung wünschen, setzen Sie sich gerne von Montag, Mittwoch und Donnerstag in der Zeit von 14.00-15.30 Uhr telefonisch mit der KFZ-Zulassungsbehörde in Verbindung.
Bitte denken Sie auch daran, die notwendigen Unterlagen bei der Anmeldung mitzubringen. Der bei der Reservierung eingegebene Name muss mit dem Namen des späteren Fahrzeughalters übereinstimmen. Durch die Zulassung eines Kraftfahrzeuges mit Ihrem persönlichen Wunschkennzeichen entstehen Ihnen zusätzliche Kosten in Höhe von 10,20 EUR sowie 2,60 EUR für die vorherige Reservierung.

Online-Außerbetriebsetzung
Voraussetzung hierfür sind die ab dem 01.01.2015 bei Zulassung eines Fahrzeuges ausgegebenen neuen Stempelplaketten und Zulassungsbescheinigungen Teil I mit jeweils verdecktem Sicherheitscode. Die Identifizierung im Internet erfolgt mit dem Personalausweis mit eingeschalteter Online-Funktion bzw. dem elektronischen Aufenthaltstitel und entsprechendem Lesegerät.

Online-Wiederzulassung

Voraussetzung hierfür ist ein außer Betrieb gesetztes Fahrzeug, für das eine gültige Reservierung des Kennzeichens für die Wiederzulassung vorliegt. Die antragstellende Person ist eine natürliche Person, bisheriger Halter des Fahrzeugs, verfügt über ein Konto für den Einzug der Kfz-Steuer und hat ihren Wohnsitz im selben Zulassungsbezirk, in dem die Außerbetriebsetzung stattgefunden hat (und zuvor hat kein Umzug in einen anderen Zulassungsbezirk stattgefunden). Die Person besitzt einen Personalausweis mit Online-Funktion oder elektronischen Aufenthaltstitel (eAT) mit aktivierter Online-Ausweisfunktion (eID) und verfügt über die Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) mit bei Außerbetriebsetzung freigelegtem Sicherheitscode.

Online ZB-Teil 2 Abfrage
Mit dieser Funktion können Sie online den Eingang der Zulassungsbescheinigung Teil 2 von finanzierten Fahrzeugen in der Kfz-Zulassungsbehörde überprüfen.

Sie benötigen zur Darstellung der Dokumente den Acrobat-Reader, den Sie von der Adobe-Seite kostenlos laden können.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

ÖFFNUNGSZEITEN

KFZ-Zulassungsbehörde

Mo7:30 - 12:00
Di7:30 - 12:0014:00 - 18:00
Mi7:30 - 12:00
Do7:30 - 12:00
Fr7:30 - 12:00
Annahmeschluss ist jeweils 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten

PRESSEMITTEILUNGEN

18.12.2018

Chinesische Dele­gation informierte sich im Kreis­haus über Startups

Wirtschaft

Eine chinesische Delegation aus Peking hat sich am Montag im Kreishaus in Bad Schwal­bach über Modelle für Startups informiert


18.12.2018

Dezernentin Dr. Orth-Krollmann pflanzt Birn­baum zum Jubiläum

Naturschutz, Landschaftsschutz, Gewässerschutz

Streuobst­bestände im Rheingau-Taunus-Kreis seit 25 Jahren geschützter Landschafts­bestandteil (GLB) / Auf der „Roten Liste“ der gefährdeten...


17.12.2018

Müllab­fuhr findet am 31. Dezember 2018 in Niedern­hausen turnusgemäß statt

Abfallwirtschaft

Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft (EAW) des Rheingau-Taunus-Kreises teilt mit, dass der Abfuhr­termin am 31. Dezember im Abfall­kalender in...


WETTER

Dienstag, 18.12.2018
leicht bewölkt
leicht bewölkt
1 °C (Nacht)
3 °C (Tag)
Mittwoch, 19.12.2018
bedeckt
bedeckt
1 °C (Nacht)
3 °C (Tag)
Donnerstag, 20.12.2018
bedeckt
bedeckt
3 °C (Nacht)
5 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon