ADRESSÄNDERUNG

Wenn Sie innerhalb des Rheingau-Taunus-Kreises umgezogen sind, muss die neue Anschrift in Ihre Zulassungsbescheinigung Teil I bzw. Ihren Fahrzeugschein eingetragen werden. Sind Sie bereits im Besitz neuer Fahrzeugdokumente, ist eine Vorlage der Zulassungsbescheinigung Teil II ( ehemals Fahrzeugbrief) nicht erforderlich.
Bei alten Fahrzeugdokumenten ist neben dem Fahrzeugschein die Vorlage des Fahrzeugbriefes zwingend erforderlich, da in diesen Fällen ein Austausch der Dokumente erfolgt.

Hinweis:
Adressänderungen innerhalb des Rheingau-Taunus-Kreises können Sie je nach Wohnort eventuell auch bei dem für Sie zuständigen Einwohnermeldeamt Ihrer Stadt- oder Gemeindeverwaltung in die Zulassungsbescheinigung Teil I / den Fahrzeugschein eintragen lassen.
Ob dies bei Ihrem Einwohnermeldeamt möglich ist, erfahren Sie direkt bei Ihrer Stadt- bzw. Gemeindeverwaltung.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

ÖFFNUNGSZEITEN

PRESSEMITTEILUNGEN

29.05.2020

Kreiseigene Turn- und Sporthallen können bis auf wenige Ausnahmen ab 3. Juni von Vereinen genutzt werden

Sport

Landrat Frank Kilian: Einige Hallen werden für schulische Zwecke benötigt / Ersten vier Wochen der Sommerferien stehen Hallen zur Verfügung


29.05.2020

„Wir hoffen mit einem blauen Auge aus der Corona-Krise herauszukommen“

Tourismus

Landrat Frank Kilian besucht Taunus Wunderland /

Freizeitpark-Chef Otto Barth junior erläutert die Lage nach der Eröffnung


29.05.2020

Kreis-Gesundheitsamt hebt Quarantäne für die Gemeinschaftsunterkunft Lochmühle auf

Gesundheit

Landrat Frank Kilian: Auch die Tests in der Unterkunft in Lorch sind alle negativ


WETTER

Dienstag, 02.06.2020
leicht bewölkt
leicht bewölkt
11 °C (Nacht)
24 °C (Tag)
Mittwoch, 03.06.2020
wolkig
wolkig
14 °C (Nacht)
25 °C (Tag)
Donnerstag, 04.06.2020
leichter Regen
leichter Regen
13 °C (Nacht)
16 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon