AUSBILDUNGS- UND ARBEITSMARKTSTRATEGIEN

Fachkräftemangel, Jugendarbeitslosigkeit, Demografischer Wandel, Ausbildungsreife, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Lohngerechtigkeit - dies sind nur einige Begriffe, mit denen sich die Arbeitsmarktpolitik beschäftigt. Welche Relevanz haben sie für den Rheingau-Taunus-Kreis? Wie stehen sie miteinander in Verbindung? Was kann in Zukunft besser gemacht werden?
Auf diese Fragen geben die Kreisverwaltung und das dort angesiedelte JobCenter Antworten im Rahmen der regelmäßig mit dem Land Hessen neu zu verhandelnden Zielvereinbarungen. Um auch dem Ziel, die Jugendarbeitslosigkeit zu senken, näher zu kommen und auch neue Antworten auf die aufgeworfenen Fragen zu geben, hat der Rheingau-Taunus-Kreis eine Ausbildungs- und Arbeitsmarktstrategie vorgelegt.
Die Strategie ist nicht für die operative Umsetzungsebene erstellt worden, sondern gibt konzeptionelle Rahmenbedingungen, Zielvorstellungen und erste Handlungsansätze vor. Sie bezieht nicht nur die arbeitsmarktpolitischen Instrumente mit ein, sondern auch die Kreiswirtschaftsförderung.
Die vorliegende Strategie hat eine Gültigkeitszeit für die Jahre 2020 bis 2024. Dann soll sie fortgeschrieben werden. Allerdings wurde auch diese Strategie von dem Corona-Virus „überrollt“. Zum jetzigen Zeitpunkt sind die tatsächlichen mittelfristigen Auswirkungen der Pandemie noch nicht belastbar abzusehen. Die in der Strategie erkannten Herausforderungen, wie der Fachkräftemangel, Qualifizierung oder das Beschäftigungspotenzial von Frauen, gewinnen unter Corona-Einfluss an weiterer Relevanz und Brisanz.

Das PDF Ausbildungs- und Arbeitsmarktstrategie finden Sie unter Formulare/Publikationen.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

ADRESSE

Rheingau-Taunus-Kreis
Kreisverwaltung
Heimbacher Straße 7
65307 Bad Schwalbach
06124 510-0

ÖFFNUNGSZEITEN

PRESSEMITTEILUNGEN

26.01.2023

Erweiterung der Zahlungsmöglichkeiten auf den EAW-Wertstoffhöfen

Abfallwirtschaft

Ab sofort kann dort auch mit allen gängigen Kreditkarten oder kontaktlos über Google Pay oder Apple Pay gezahlt werden.


26.01.2023

„Ein Zeichen für Demokratie und gegen Diskriminierung“

Prävention

Landrat Frank Kilian überreicht der AWO Rheingau-Taunus den Präventionspreis 2022 für das Projekt „Die Würde des Menschen ist unantastbar“.


26.01.2023

Betriebliches Mobilitätsmanagement trug zur Attraktivitätssteigerung des Unternehmens bei

Kreisentwicklung

Der siebte Workshop des betrieblichen Beratungs- und Netzwerkprogramm „Ökoprofit“ fand in Bad Schwalbach statt / Mobilität stand im Mittelpunkt


WETTER

Donnerstag, 26.01.2023
bedeckt
bedeckt
-4 °C (Nacht)
-1 °C (Tag)
Freitag, 27.01.2023
bedeckt
bedeckt
-1 °C (Nacht)
0 °C (Tag)
Samstag, 28.01.2023
bedeckt
bedeckt
-4 °C (Nacht)
-1 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon