WANDERWEGE

Johann Wolfgang von Goethe ist es, der in einem Brief an seine Frau Christiane im Mai 1815 seine Empfindungen beschreibt, als er von Wiesbaden kommend den Blick von der Anhöhe auf den Rhein und den Rheingau richtet. „... so weiß man doch, warum man Augen hat. Dies zu erfahren, war mir sehr nöthig“, schreibt er voller Begeisterung für das, was er sieht.

Wer auf Goethes Spuren wandeln möchte, kann dies im Rheingau, aber auch im Untertaunus auf zahlreichen beschilderten Wanderwegen tun. Ob im Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter – die Wanderungen durch die Weinberge, Wälder und Felder bieten Erholung und lassen jeden die Sorgen des Alltages vergessen.

Wir stellen Ihnen hier einige ausgewählte Strecken vor.
Natürlich gibt es noch unzählige schöne und interessante Wanderrouten, wie etwa


Darüber hinaus finden Sie weitere Informationen auf den Seiten der Rheingau-Taunus Kultur und Touristik GmbH (RTKT) sowie der Stadt Geisenheim oder aber auch auf der Seite des Rheingaus.

Weitere Informationen erhalten Sie unter

Zweckverband Naturpark Rhein-Taunus

Veitenmühlenweg 5
65510 Idstein

Telefon und Telefax: 06126 - 4379
Mail: info@naturpark-rhein-taunus.de
Homepage: www.naturpark-rhein-taunus.de

Der Naturpark Rheingau-Taunus erstreckt sich mit rund 81.000 Hektar fast über das gesamte Gebiet des Rheingau-Taunus-Kreises. Er bietet weit über 100 markierte Wanderwege, darunter Rundwanderwege sowie regionale bzw. überregionale Zielwanderwege. Hinzu kommen ein Wasserlehr- und ein Waldschadenspfad, Trimm-Dich-Strecken, Spielplätze, Liegewiesen, Grillanlagen und Jugendzeltplätze. Wälder, stille Wiesen, idyllische Mühlen an kleinen Bächen und alte Bauernhöfe sorgen für ein attraktives Kontrastprogramm zum Wirtschaftszentrum Rhein-Main.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

PRESSEMITTEILUNGEN

18.04.2019

Trockene Witterung erhöht die Waldbrand­gefahr

Feuerwehr, Brandschutz

Landrat Kilian und Kreisbrand­inspektor Dreier: Rauchen und offenes Feuer ist im Wald von Mai bis Oktober strikt verboten


18.04.2019

Leitstelle gab erstmals Warn­meldung via App heraus

Rettungsdienste

Landrat Kilian: Hinweis bei Gefahren­lagen auf das Smart­phone / Apps müssen herunter­geladen werden


17.04.2019

„Was tun, wenn Eltern die Hand ausrutscht“

Jugendhilfe, Jugendförderung

Jugendhilfe-Dezer­nentin Monika Merkert weist auf den „Tag der gewalt­freien Erziehung“ hin / Hinweise zum Verhalten


WETTER

Samstag, 20.04.2019
sonnig
sonnig
10 °C (Nacht)
21 °C (Tag)
Sonntag, 21.04.2019
sonnig
sonnig
9 °C (Nacht)
20 °C (Tag)
Montag, 22.04.2019
sonnig
sonnig
11 °C (Nacht)
20 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon