VERKEHR

Wird das neue Auto angemeldet, möchte heute fast jeder Kunde sein persönlich ausgewähltes Kfz-Wunschkennzeichen. Ob die Initialien des Namens plus die Geburtstagsdaten oder andere Buchstaben-Kombinationen plus Alter- das Wunschkennzeichen ist "in" und die Zulassungsstelle der Kreisverwaltung hat sich darauf eingestellt. Mit Hilfe der Wunschkennzeichenreservierung kann jeder Interessierte bequem prüfen, ob sein Wunschkennzeichen schon vergeben ist und - wenn nicht - sich dieses reservieren lassen.

Kfz-Zulassungsbehörden gibt es in Bad Schwalbach, Idstein und Rüdesheim/Rh. Was Sie benötigen, um ein fabrikneues Fahrzeug neu zu zulassen, ein Fahrzeug umzumelden, ein außerbetriebgesetztes Fahrzeug wieder in Betrieb zu nehmen oder beispielsweise ein Saisonkennzeichen zu beantragen, erfahren Sie auch unter dieser Rubrik. Fragen rund um den Führerschein und die Straßenverkehrsordnung (StVO) werden ebenfalls unter dieser Rubrik in kompetenter Weise beantwortet.

Doch zum Verkehr gehören auch der öffentliche Personennahverkehr und der Fernverkehr. Ein Flächenkreis wie der Rheingau-Taunus-Kreis unternimmt große Anstrengungen, um die Anbindung zwischen den einzelnen Städten und Gemeinden zu ermöglichen. Um diese Aufgabe zu leisten, wurde die Rheingau-Taunus-Verkehrsgesellschaft (RTV) gegründet. Bus- und Bahnlinien sorgen dafür, dass die Anbindungen innerhalb des Kreises, aber auch zu den Nachbarstädten – Wiesbaden, Frankfurt, Mainz und Darmstadt – erfolgen kann.

Natürlich sorgen auch die drei Rheinfähren in Lorch, in Rüdesheim und Oestrich-Winkel für ein gefahrloses Übersetzen auf die andere Rheinseite.

Die Nähe zum internationalen Flughafen Frankfurt, der Anschluss an das bundesdeutsche Autobahn- und Bahnliniennetz machen den Rheingau-Taunus- Kreis für Geschäftsreisende und Touristen bequem erreichbar – der Kreis liegt im Herzen Europas und ist allemal eine Reise wert!

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

PRESSEMITTEILUNGEN

31.03.2020

Telefonische Beratung für Familie, Kinder und Jugendliche

Jugendhilfe, Jugendförderung

Die Erzieherische Jugendhilfe des Rheingau-Taunus-Kreises bietet telefonische Beratung an, wenn es darum geht, Wege aus den Konflikten zu finden


31.03.2020

Bundesprogramm sorgt für gleiche Chancen für alle Kinder

Jugendhilfe, Jugendförderung

Jugendhilfe-Dezernentin Monika Merkert: Projekt „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ wird fortgesetzt


31.03.2020

Pendlerbeziehungen über den Rhein müssen sichergestellt bleiben

Verkehr (allgemein)

Landrat Kilian sichert finanzielle Unterstützung zur Fortführung des Fährbetriebes zu


WETTER

Mittwoch, 01.04.2020
sonnig
sonnig
-2 °C (Nacht)
7 °C (Tag)
Donnerstag, 02.04.2020
leicht bewölkt
leicht bewölkt
-1 °C (Nacht)
8 °C (Tag)
Freitag, 03.04.2020
bedeckt
bedeckt
3 °C (Nacht)
10 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon