IMMISSIONSSCHUTZ

Unter Immissionen versteht man Umwelteinwirkungen wie z. B. Luftverunreinigungen, Lärm, Licht , Strahlen etc., die unter Umständen schädliche Auswirkungen für Mensch, Tier, Pflanze, Wasser, Boden, Luft oder sonstige Sachgüter haben können. Das Bundes-Immissionsschutzgesetz mit zugehörigen Verordnungen regelt den Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen.
Zu den Aufgaben des Kreises gehören immissionsschutzrechtliche Stellungnahmen zur Bauleitplanung in den Kommunen des Kreises und zu einzelnen Bauanträgen von Kommunen und Privatträgern sowie Überwachungstätigkeiten für bestimmte technische Anlagen. Dazu gehören die Kleinfeuerungsanlagen, Anlagen in den Bereichen Gastronomie und Landwirtschaft sowie Schieß- und Motorsportanlagen.

Der Schornsteinfeger ist als selbstständiger Handwerksmeister vom Staat beauftragt zur Durchführung und Kontrolle gesetzlicher Vorschriften. Die Bezirke der Schornsteinfegermeister werden vom Regierungspräsidium eingeteilt. Beim Kreis ist eine Stelle mit der Bezeichnung „Schornsteinfegerwesen“ eingerichtet. Dort werden die behördlichen Anordnungen getroffen, die nötig sind, wenn die Meßbescheinigung des Schornsteinfegers nicht der Verordnung entspricht oder der Schornsteinfeger sonstige Probleme mitteilt, die einer behördlichen Regelung bedürfen. Das gilt z. B. auch für Fälle, in denen dem Schornsteinfeger der Zutritt verweigert wird oder die Gebühr nicht gezahlt wird. Gleichzeitig ist diese Stelle auch Aufsichtsbehörde für die Bezirksschornsteinfeger im Kreis.
Wenn Sie einen Festbrennstoffofen haben, beachten Sie bitte die Ofenampel der Schornsteinfegerinnung und lesen Sie auch die dazu wichtigen Informationen „Überprüfung von Grenzwerten und Fristen alter Feuerstätten“ in unserer Rubrik Formulare / Publikationen.

Den für Ihre Liegenschaft zuständigen Bezirksschornsteinfegermeister können Sie auch über den Link zur Schornsteinfegerinnung durch Eingabe von Wohnort und Straße ermitteln. Ein komplettes Schornsteinfegerregister finden Sie auf der Homepage des BAFA.

Ansprechpartner/innen

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

ADRESSE

Rheingau-Taunus-Kreis
Kreisverwaltung
Heimbacher Straße 7
65307 Bad Schwalbach
06124 510-0

ÖFFNUNGSZEITEN

PRESSEMITTEILUNGEN

29.05.2020

Kreiseigene Turn- und Sporthallen können bis auf wenige Ausnahmen ab 3. Juni von Vereinen genutzt werden

Sport

Landrat Frank Kilian: Einige Hallen werden für schulische Zwecke benötigt / Ersten vier Wochen der Sommerferien stehen Hallen zur Verfügung


29.05.2020

„Wir hoffen mit einem blauen Auge aus der Corona-Krise herauszukommen“

Tourismus

Landrat Frank Kilian besucht Taunus Wunderland /

Freizeitpark-Chef Otto Barth junior erläutert die Lage nach der Eröffnung


29.05.2020

Kreis-Gesundheitsamt hebt Quarantäne für die Gemeinschaftsunterkunft Lochmühle auf

Gesundheit

Landrat Frank Kilian: Auch die Tests in der Unterkunft in Lorch sind alle negativ


WETTER

Dienstag, 02.06.2020
leicht bewölkt
leicht bewölkt
11 °C (Nacht)
24 °C (Tag)
Mittwoch, 03.06.2020
wolkig
wolkig
14 °C (Nacht)
25 °C (Tag)
Donnerstag, 04.06.2020
leichter Regen
leichter Regen
13 °C (Nacht)
16 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon