NIEDERNHAUSEN

Niedernhausen, die aufstrebende, umweltfreundliche Wohngemeinde mit ihrem hohen Freizeit- und Erholungswert, besteht aus den sechs Ortsteilen Niedernhausen, Königshofen, Niederseelbach, Engenhahn, Oberseelbach und Oberjosbach.

Sie zählt zirka 15.800 Einwohnerinnen und Einwohner und gilt als nordwestliches Eingangstor zum Rhein-Main-Gebiet.

Unsere sechs gemeindeeigenen und zwei privaten bzw. kirchlichen Kindergärten sorgen dafür, dass jedes Kind einen Kindergartenplatz erhält. Neben der Kooperativen Gesamtschule (Grundschule, Haupt- und Realschule, Gymnasialzweig) in Niedernhausen verfügen wir im Ortsteil Königshofen über ein Privatgymnasium sowie einer Mittelpunktgrundschule im Ortsteil Niederseelbach.

Das Gemeindegebiet, das zu 60 Prozent aus vorrangig ökologisch bewirtschaftetem Wald besteht, wird von zahlreichen Wander- und Radwegen durchzogen.

Etwas Geschichte
Die Ortsteile Niedernhausens haben eine lange geschichtliche Vergangenheit. Oberjosbach ist bereits im Jahre 1196 erstmals urkundlich erwähnt. Im 16. Jahrhundert wurde die evangelische Kirche in Niederseelbach erbaut, ein Kleinod, malerisch in einem Talgrund gelegen und begehrte Hochzeitskirche. Anmutig nimmt sich auch das ehemalige neu renovierte Rathaus in Engenhahn aus, in dem heute der Ortsvorsteher sein Büro hat. Oberseelbach stellt sich als schmuckes Dorf dar mit seinem alten Backes (Backhaus) mit Uhrendachreiter und Zwiebelturm.

Traditionen und altes Brauchtum wie Backes- und Kelterfest sowie Kerben werden in Niedernhausen gepflegt. Berühmt ist die Zeltkerb im Ortsteil Königshofen.

Das Engagement der Einwohnerinnen und Einwohner spiegelt sich auch im regen Vereinsleben wider: Rund 95 Vereine ermöglichen vielschichtige Freizeitbeschäftigungen - vom Sport bis zum Theaterspiel.

Verkehrsanbindung
Die Gemeinde im Idsteiner Land verbindet ländliche Lebensqualität mit der Nähe zu Metropolen von Mainz/Wiesbaden und Frankfurt:

Von Niedernhausen führen Eisenbahnlinien nach Frankfurt (Berufsverkehr 15 Minuten Takt, Fahrzeit ca. 25 Minuten), Wiesbaden (Berufsverkehr 30 Minuten Takt) und Idstein, Limburg (Berufsverkehr 20 Minuten Takt). Die S-Bahnlinie 2 endet in Niedernhausen. Darüber hinaus verfügt die umweltbewusste Gemeinde über gute Busverbindungen zu allen Ortsteilen und nach Wiesbaden.

Über den Autobahnanschluss an die A 3 sind es gerade einmal 20 Minuten mit dem Auto zum Flughafen Frankfurt. Deshalb übernachten viele Menschen in dem auch durch das Rhein-Main-Theater bekannte Niedernhausen.

Theißtalbrücke

Einprägsamstes Bauwerk der Neuzeit ist die Theißtalbrücke, Teil der Autobahn Frankfurt-Köln, 500 Meter lang und an der höchsten Stelle 46 Meter hoch sowie die parallel verlaufende Brücke der ICE-Verbindung Köln-Frankfurt. Die Brücken überspannen das Theißtal, ein herrliches Naherholungsgebiet und eines der beliebtesten Wanderziele für Gäste aus Nah und Fern. Die Autobahnbrücke findet sich als Symbol bei vielen Organisationen wieder.

Waldschwimmbad

Das solarbeheizte Waldschwimmbad wurde im Jahre 1976 eröffnet und ist allsommerlich Attraktion für Zehntausende von Badegästen, die die herrliche Lage und die Qualität des ausschließlich mit eigenem Quellwasser gespeisten Bades, zu schätzen wissen.

Es hat eine Wasserfläche von 100 Quadratmetern und mehrere Attraktionen wie Wasserpfeifer, Luftblubber und Rutschbahn.

1998 wurde das Waldschwimmbad komplett saniert und modernisiert: Ein neues Kinderplanschbecken ist jetzt ein weiterer Mittelpunkt im neu gestaltete Mutter-Kind-Bereich. Ebenso wurde die Gesamtanlage behindertenfreundlicher gestaltet.

Zentrum Alte Kirche

Zum Erhalt der alten katholischen Kirche Maria-Geburt, gründete sich 1980 der Verein Alte Kirche Niedernhausen e.V.

Die Kirche, aus der mittlerweile das Zentrum Alte Kirche (ZAK) geworden ist, hat durch eine Fülle von Renovierungs- und Umbaumaßnahmen eine Wiedergeburt erlebt.

Seither wird eine Vielzahl von Veranstaltungen durchgeführt. Es finden durchschnittlich einmal im Monat Konzerte, von Klassik über Jazz und Gospel bis zu Rock, Theater, Kabarett, Ausstellungen und natürlich auch Veranstaltungen für Kinder statt.

Die besondere Atmosphäre des Raumes wird sowohl von den Akteuren wie auch von den Besuchern gerühmt. Die Veranstaltungen erfreuen sich weit über die Gemeindegrenzen hinaus wachsender Beliebtheit.

Weitere Auskünfte:

Gemeinde Niedernhausen
Wilrijkplatz
65527 Niedernhausen

E-Mail: gemeinde@niedernhausen.de

www.niedernhausen.de

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

PRESSEMITTEILUNGEN

21.09.2018

WIR-Koordination des Kreises zeigt den preisge­krönten Film „Kriegerin“

Integration

Im Rahmen der Inter­kulturellen Woche im Rheingau-Kreis präsentiert die WIR-Koordination des Kreises in Kooperation mit dem Bad Schwal­bacher Kino...


21.09.2018

Fest der Seniorentanz­gruppen im Kreis

Altenpflege, Altenhilfe

Am Montag, 1. Oktober 2018, findet im Haus des Gastes in Kiedrich ab 14.00 Uhr das Tanzfest für alle Seniorentanz­gruppen des Rheingau-Taunus-Kreises...


19.09.2018

117 Jahre Familientradition

Wirtschaft

Landrat Kilian besucht Feinkost Dittmann in Taunus­stein / Produkt­palette umfasst inzwischen über 1.000 Artikel


WETTER

Sonntag, 23.09.2018
leichter Regen - Schauer
leichter Regen - Schauer
8 °C (Nacht)
18 °C (Tag)
Montag, 24.09.2018
wolkig
wolkig
7 °C (Nacht)
13 °C (Tag)
Dienstag, 25.09.2018
sonnig
sonnig
5 °C (Nacht)
12 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon