PRESSEMITTEILUNGEN   (Detailansicht)

Datum:16.04.2021
Kategorie: Schule
Autor: Pressestelle

Schulstart nach den Osterferien – wie ist mein Kind am besten geschützt?

Hinweise aus dem Gesundheitsamt des Rheingau-Taunus-Kreises

Noch ist die 7-Tage-Inzidenz im Rheingau-Taunus-Kreis unter 200 und dem Schulstart am kommenden Montag steht derzeit nichts im Wege. „Die Fallzahlen steigen jedoch“, berichtet das Kreis-Gesundheitsamt, um wichtige Hinweise zu geben. Eine Strategie, die Sicherheit an den Schulen zu erhöhen, ist die nun beschlossene Testpflicht für alle Schülerinnen und Schüler. Sollten sich dabei aber positive Schnelltests ergeben und bei dem Kind im anschließenden PCR-Test der Infektionsverdacht bestätigt werden, ermittelt das Gesundheitsamt die Kontaktpersonen in der Schule: „Je nachdem, ob und welche Masken getragen wurden und wie die tatsächliche Situation in der Klasse im Einzelfall war, kann für einzelne oder mehrere Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte Quarantäne ausgesprochen werden.“ Da auch im Rheingau-Taunus-Kreis die sehr viel ansteckendere britische Mutation die Oberhand gewonnen hat, muss im Falle einer infizierten Person mit einer größeren Anzahl von Übertragungen gerechnet werden.

In Hessen sind in Schulen Mund-Nase-Bedeckungen Pflicht, wozu auch Stoffmasken, sogenannte Alltagsmasken, gehören. „Wesentlich besseren Schutz bieten aber medizinische Masken“, so das Kreis-Gesundheitsamt. Hierunter fallen die Mund-Nase-Schutz-Masken, sogenannte OP-Masken, und FFP2-Masken, die mittlerweile auch für Kinder und Jugendliche erhältlich sind. Insbesondere FFP2-Masken schützen nicht nur die anderen vor einer eventuellen Infektion des Trägers sondern ganz besonders auch den Träger selbst vor einer Ansteckung durch andere. Natürlich ist immer entscheidend, dass die Masken gut sitzen und von den Kindern auch gerne getragen werden. Hier empfiehlt es sich, sich beim Kauf bezüglich des Tragekomforts beraten zu lassen und dem Kind zu Hause zunächst die Gelegenheit zu geben, sich mit der Maske vertraut zu machen.

Damit es möglichst wenige Übertragungen von Infektionen mit dem neuen Corona-Virus in den Schulen gibt und der Präsenz- bzw. Wechselunterricht möglichst lange und möglichst sicher aufrechterhalten werden kann, empfiehlt das Gesundheitsamt deshalb dringend, dass Schülerinnen und Schüler in der Schule eine FFP2-Maske tragen.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

WETTER

Samstag, 08.05.2021
bedeckt
bedeckt
2 °C (Nacht)
12 °C (Tag)
Sonntag, 09.05.2021
leicht bewölkt
leicht bewölkt
9 °C (Nacht)
24 °C (Tag)
Montag, 10.05.2021
bedeckt
bedeckt
8 °C (Nacht)
17 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon