PRESSEMITTEILUNGEN   (Detailansicht)

Datum:12.01.2021
Kategorie: Schule
Autor: Pressestelle

Schulbusse in Richtung Eltville sind nicht überfüllt

Beide Schulen, Staatliches Schulamt, Schulamt des Kreises und RTV finden gemeinsame Lösungen beim Schulbusbetrieb zum Schulzentrum am Wiesweg.

Die Rheingau-Taunus-Verkehrsgesellschaft (RTV) teilt mit, dass es zu Beginn dieses Jahres ein konstruktives und produktives Gespräch mit den Schulleitungen der Realschule und des Gymnasiums in Eltville sowie der Leiterin des Staatlichem Schulamts, Claudia Keck, und dem Fachdienst Schule der Kreisverwaltung, Beate Püsch, gab. Im Mittelpunkt der Debatte stand der Hinweis auf angebliche überfüllte Busse in Richtung und vom Schulzentrum in Eltville.

„Wir freuen uns, dass alle Beteiligte am runden Tisch feststellten, dass die Schulbusse nicht überfüllt sind. Die RTV ist selbstverständlich jedem Hinweis nachgegangen. Prüfungen vor Ort ergaben, dass es sich um subjektive Eindrücke Einzelner handelte, denn eine Überfüllung konnte an keinem einzigen der Prüfungstermine festgestellt werden“, analysiert der Geschäftsführer der RTV, Thomas Brunke, die Lage. Dies wurde unisono von den beiden Schulleitungen bestätigt. „Nach den Vorgaben des Kreises ist in der Corona-Zeit ein Schulbus überfüllt, wenn alle Sitzplätze und 25 Prozent der Stehplätze besetzt sind“, so Beate Püsch vom Fachdienst Schule des Kreises. „Als Mobilitätsdienstleister beachtet die RTV die gesetzlichen Vorgaben und hat in den vergangenen Monaten Kontrollen durchgeführt, um den Hinweisen nachzugehen. Wo sich diese bestätigten, wurde gehandelt. Durch die veranlassten Veränderungen an Linienplänen, mit dem Einsatz größerer Busse und von zusätzlichen Reisebussen hat es eine Entzerrung an bestimmten Stellen im Kreisgebiet gegeben. Die RTV wird weiterhin auf neue Situationen reagieren“, äußert sich Brunke weiter.

Darüber hinaus wurde auch darauf aufmerksam gemacht, dass Schülerinnen und Schüler, die aufgrund der Kilometergrenze zwischen Wohnort und Schule keine Fahrtberechtigung besitzen, den Schulbus nicht unentgeltlich nutzen dürfen. Diese Schüler nehmen tatsächlich dann den Schülern den Platz weg, für die der Schulbus auch gedacht ist. „So haben etwa nur Schülerinnen und Schüler, die mehr als zwei Kilometer entfernt von der besuchten Grundschule, bzw. drei Kilometer entfernt von der weiterführenden Schule wohnen, ein Anrecht auf die kostenfreie Beförderung nach dem Hessischen Schulgesetz“, erläuterte Beate Püsch. Laut dem Schulamt des Kreises kommt in Eltville der überwiegende Teil der Schülerinnen und Schüler auch tatsächlich aus Eltville – für die Schüler aus den umliegenden Ortschaften ist aber der Schulbus vorbehalten.

In Kürze wird es daher ein gemeinsames Schreiben der zuständigen Dezernenten des Kreises, Rainer Scholl und Günter F. Döring, an die beiden Schulen geben, in dem nochmals klar kommuniziert wird, welche Schüler ein Recht auf Beförderung haben. Ferner prüft die RTV eine Verschiebung der Linienführung bzw. der geographischen Aufteilung nach Ortschaften und gegebenenfalls werden Fahrten der Linie 172 auf die Linie 173 verteilt, so dass deutlich ist, welchen Bus die Schüler nehmen können. Es wurden auch weitere Maßnahmen besprochen, die im Bedarfsfall in Zukunft an den Eltviller Schulen umgesetzt werden könnten. Sie bedürfen einer vertiefenden Betrachtung und Zeit zur Realisierung.
„Alles in allem war dieser Runde Tisch sehr zielführend und alle Themen, die in Zeiten der Pandemie die beiden Schulen bewegen, wurden angesprochen.“, betonte der RTV-Geschäftsführer.


Die Rheingau-Taunus-Verkehrsgesellschaft mbH (RTV) ist der serviceorientierte Mobilitätsdienstleister im Rheingau-Taunus-Kreis. Das Unternehmen verfügt über keine eigenen Busse oder Bahnen, sondern fungiert als Bestellerin und Steuerungszentrale für die lokalen Verkehrsleistungen im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) mit aktuell 137 Fahrzeugen beauftragter Verkehrsunternehmen. Als Teil der Verbundfamilie des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) ist die RTV eine 100%ige Tochtergesellschaft des Rheingau-Taunus-Kreises.

Weitere Informationen:
Rheingau-Taunus-Verkehrsgesellschaft mbH, Erich-Kästner-Straße 3, 65232 Taunusstein, Tel.: 0 61 24/ 51 04 68, E-Mail: mobi-info@r-t-v.de , www.r-t-v.de

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

WETTER

Mittwoch, 20.01.2021
bedeckt
bedeckt
0 °C (Nacht)
6 °C (Tag)
Donnerstag, 21.01.2021
bedeckt
bedeckt
5 °C (Nacht)
8 °C (Tag)
Freitag, 22.01.2021
leichter Regen
leichter Regen
0 °C (Nacht)
6 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon