PRESSEMITTEILUNGEN   (Detailansicht)

Datum:25.11.2021
Kategorie: Büro für Gleichstellungsfragen
Autor: Pressestelle

RTK sagt NEIN zu Gewalt

Das beleuchtete Kreishaus in Bad Schwalbach. Foto: Kreisverwaltung

Landrat Kilian gab mit Binia Ehrenhart-Rosenberger und Angela Spangenberg den Startschuss für die Aktion der UN-Kampagne „Orange The World“ / Kreishaus beleuchtet

Von heute an, dem „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen“, bis zum 10. Dezember 2021, dem „Internationalen Tag der Menschenrechte“, erstrahlt der Eingangsbereich des Kreishauses in Bad Schwalbach in einer orangen Farbe. „Orange ist die Vorstufe von Rot und bedeutet: Absolut letzte Warnung!“, betont Landrat Frank Kilian, der gemeinsam mit den Gleichstellungsbeauftragten Binia Ehrenhart-Rosenberger und Angela Spangenberg den Startschuss für die Aktion der UN-Kampagne „Orange The World“ gab. Kilian: „Von heute an werden weltweit öffentliche Gebäude, Denkmäler und Brücken orange beleuchtet, um ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen zu setzen. Diesem Ansinnen schließt sich der Rheingau-Taunus-Kreis uneingeschränkt an: „Keine Toleranz für Gewalt und Aggressionen“.
Und auch die Kommunen Taunusstein und Walluf beteiligen sich an dieser Aktion und setzen damit ein eindeutiges Zeichen.
„Es ist nun wirklich Zeit ein resolutes Zeichen gegen Gewalttätigkeiten im Allgemeinen sowie gegen das Wegschauen zu setzen und ich freue mich besonders darüber, dass in diesem Jahr nicht nur das Kreishaus leuchtet, sondern zwei weitere Kommunen mitmachen“, ergänzt Binia Ehrenhart-Rosenberger. Was bereits vor Corona traurige Realität für viele Frauen, aber auch Männer war, nämlich Gewalt in der Partnerschaft, spitzt sich seitdem noch mehr zu. Die polizeiliche Kriminalstatistik 2020 für Hessen gibt dazu ein deutliches Bild: Im Bereich häusliche Gewalt ist im gesamten Bundesland ein Anstieg von knapp acht Prozent zu verzeichnen, im Rheingau-Taunus-Kreis sind es 34 mehr Fälle als im Jahr zuvor, was einen Anstieg von knapp 20 Prozent ausmacht.

Und im gesamten Bundesgebiet lässt sich bei der Partnerschaftsgewalt sagen, dass die Wut und Aggression an fast jedem dritten Tag eskaliert und eine Frau von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet wird. Und alle 45 Minuten wird – statistisch gesehen – eine Frau Opfer von einer vollendeten oder versuchten gefährlichen Körperverletzung durch Partnerschaftsgewalt.

Kilian: „Da dem Kreis durch die AG Häusliche Gewalt solche Fälle bekannt sind, haben wir erneut entschlossen, an dieser Aktion, die schon 1991 vom „Women`s Global Leadership Institute“ initiiert wurde, zu beteiligen. Seit 2008 ist sie Teil der „UniTe to End Violence against Women“-Kampagne „Orange the World“ des Generalsekretärs der Vereinten Nationen. Der Landrat weiter: „Mit dieser besonderen Aktion zeigen wir 16 Tage lang: Keine Gewalt an Frauen und Mädchen! Das Thema wird somit im wahrsten Sinne des Wortes besonders beleuchtet und uns allen vor Augen geführt. Auch in unserem Kreis zeigen wir hiermit deutlich, dass wir Gewalt in all ihren Formen, egal gegenüber welchen Personen, egal in welcher Form (z.B. auch Hassreden, Hetze, Mobbing) nicht dulden.“

„Leider“, so Binia Ehrenhart-Rosenberger, „wird häusliche Gewalt in vielen Teilen der Gesellschaft als Privatsache abgetan oder verharmlost. Wer näher hinschaut, kann die Anzeichen bei Freundinnen oder Arbeitskolleginnen erkennen. Die Personen befinden sich oft in einer Partnerschaft, die auf einer Abwärtsspirale von Eifersucht und Wutausbrüchen läuft und nicht selten in Gewaltexzessen endet“. So etwas dürfe keine Gesellschaft tolerieren und so sagt der Rheingau-Taunus-Kreis auch klar: „Häusliche Gewalt ist keine Privatsache, sondern es geht um Straftaten.“ Und dabei werde auch kein Unterschied zwischen Männer und Frauen, die als Täter auftreten, gemacht, so Binia Ehrenhart-Rosenberger.
„Die Farbe Orange ist also der allerletzte Warnhinweis. Gewalt zur Lösung von Konflikt geht nicht und muss geächtet werden“, betont Landrat Frank Kilian, der dem Team um Binia Ehrenhart-Rosenberger und Angela Spangenberg für ihre Initiative und die Umsetzung dankte.

Bildunterschrift:
Das beleuchtete Kreishaus in Bad Schwalbach.
Foto: Kreisverwaltung

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

WETTER

Donnerstag, 02.12.2021
wolkig
wolkig
-0 °C (Nacht)
2 °C (Tag)
Freitag, 03.12.2021
bedeckt
bedeckt
-2 °C (Nacht)
1 °C (Tag)
Samstag, 04.12.2021
leichter Regen
leichter Regen
1 °C (Nacht)
5 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon