PRESSEMITTEILUNGEN   (Detailansicht)

Datum:07.08.2019
Kategorie: Welterbe Oberes Mittelrheintal
Autor: Pressestelle

Pressemitteilung des Zweck­verbandes Welterbe Oberes Mittel­rheintal: Theaterfestival „An den Ufern der Poesie“ geht los

Am Wochenende beginnt das Theaterfestival „An den Ufern der Poesie“ im Welterbe Oberes Mittelrheintal mit Veranstaltungen vom 10. August bis 1. September 2019 in Bacharach, Oberwesel, Kaub, Lorch und Niederheimbach. Das Kulturereignis rückt den regionalen Bezug der Aufführung in den Fokus und wird durch den Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal gemeinsam mit dem Frankfurter Theater Willy Praml veranstaltet.

Bacharach – Heinrich Heine
Das Ensemble des Theater Willy Praml wird mit Heinrich Heines „Rabbi von Bacherach“ das Festival am 10. August eröffnen. Zwei weitere Aufführungen folgen am 17. und 18. August 2019. Dabei unterscheidet sich das Konzept grundlegend von klassischen Theaterproduktionen. Das Theater wandert zusammen mit dem Publikum zu den unterschiedlichen Bühnen in der mittelalterlichen Altstadt und am Rheinufer. Der Theaterparcours startet an der Bacharacher Wernerkapelle und führt über fünf weitere Stationen schließlich zum großen Finale in den Hof des Rathauses - stets begleitet von besten Weinen der lokalen Winzer. Bereits 2015 und 2017 hatte dieses Konzept hunderte Gäste begeistert.

Lorch, Kaub und Niederheimbach – „Goldener Topf“, „Schöne Müllerin“ und Honeypain
Neben dem Theaterparcours biete das Festival ein breites Programm für unterschiedlichste Geschmäcker: E.T.A. Hoffmanns „Goldner Topf“ in Lorch mit Michael Quast und Bruno Kliegl für Freunde des qualifizierten Humors; Franz Schuberts Liedzyklus „Die schöne Müllerin“ als „Musikalische Stadtführung“ in Kaub und Lorch; Das Programm „Honeypain“ des Heinrich Heine Chors Frankfurt in Niederheimbach. Zusammen mit Gregor Pramls Kontrabass & LoopMachine werden Lieder und Improvisationen von und über Heine / Eichendorff / Mendelssohn bis Bob Dylan frisch interpretiert.

Oberwesel und Bacharach – Kein Ort.Nirgends und der „Lenz“
Die Anhänger von Theater-Inszenierungen an ungewöhnlichen Orten erleben im Oberweseler Jugendheim die fiktive Begegnung von Karoline von Günderrode und Heinrich von Kleist in einer Dramatisierung von Christa Wolfs „Kein Ort. Nirgends“ (Freies Schauspiel Ensemble Frankfurt) – oder sie besuchen eine außergewöhnliche Inszenierung des Theater Wills Praml von Georg Büchners Erzählung „Lenz“ an einem noch außergewöhnlicheren Ort: der VIA-Halle in der ehemaligen Sektkellerei Geiling in Bacharach.

Günderodehaus – Glotzt nicht so romantisch!
Zur Eröffnungs-Matinee mit Romantik-Wissenschaftlern, Theatermachern und engagierten Menschen aus der Region laden der Zweckverband und das Theater Willy Praml am 11. August 2019, um 12:00 Uhr ins Günderode-Filmhaus nach Oberwesel. „Glotzt nicht so romantisch!“ lautet das Motto eines „Podiums für Welterbe-Pioniere“, in dem es u.a. über die Widersprüche zwischen der Postkarten-Idylle des Touristen-Blicks auf das „romantische“ Rheintal und den schleichend fortschreitenden Leerständen im Inneren der schönen Welterbe-Städtchen gehen wird.

Weitere Informationen
Festival-Interessierte finden das Programmheft in jeder Tourist-Information entlang des Oberen Mittelrheins. Darüber hinaus informiert die Webseite www.mittelrheinfestival-poesie.com über alle Termine und vieles weiteres, wie z.B. zusätzliche Fähren nach den Vorstellungen. Karten gibt es jeweils eine Stunde vor Beginn der Vorstellungen an der Tageskasse oder im Vorverkauf auf: www.ticket-regional.de sowie in den Tourist-Informationen der Gastgeber-Städte Bacharach, Lorch, Kaub, Niederheimbach und Oberwesel.

Zur Finanzierung tragen der Kultursommer Rheinland-Pfalz, die Kulturstiftung des Bundes, der Fonds Soziokultur sowie eine Reihe von engagierten Sponsoren und Spendern aus der Region bei.

Kontaktdaten
Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal
Dolkstraße 19
56346 St. Goarshausen

Tel.: 06771 9599 104
Fax: 06771 599 607

Email: m.siech@zv-welterbe.de
Internet: www.zv-welterbe.de

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

WETTER

Dienstag, 20.08.2019
bedeckt
bedeckt
13 °C (Nacht)
19 °C (Tag)
Mittwoch, 21.08.2019
leicht bewölkt
leicht bewölkt
10 °C (Nacht)
22 °C (Tag)
Donnerstag, 22.08.2019
leicht bewölkt
leicht bewölkt
12 °C (Nacht)
24 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon