PRESSEMITTEILUNGEN   (Detailansicht)

Datum:14.09.2022
Kategorie: Verkehrsmeldungen
Autor: Pressestelle

Kreisstraße 699 für den Verkehr freigegeben

Straßensanierung und Neubau Rad-/Gehweg zwischen Ortsausgang Orlen und B 417

Der Rheingau-Taunus-Kreis hat die seit 25. April 2022 unter Vollsperrung zu sanierende Kreisstraße K 699 zwischen Taunusstein-Orlen und der B417 am 8. September wieder für den Verkehr freigegeben.

„Im Zuge dieser Maßnahme wurde straßenbegleitend ein neuer kombinierter Rad- und Gehweg gebaut, der die Ortslage von Orlen mit dem an der B 417 verlaufenden Weg verbindet. Aufgrund der guten Witterung konnten alle Arbeiten zügig durchgeführt werden, so dass die geplante Bauzeit eingehalten werden konnte. Auf einer Strecke von rund einem Kilometer und einer Fläche von rund 8.500 Quadratmetern wurden zirka 4.000 Tonnen Asphalt eingebaut. Die Gesamtkosten für die Maßnahme betragen rund 1,5 Millionen Euro. Das Land bezuschusst den kombinierten Rad- und Gehweg mit rund 366.000 Euro“, informiert der zuständige Dezernent des Rheingau-Taunus-Kreises für Straßenbau, Thomas Wieczorek.

Hiermit ist eine weitere Straße aus dem laufenden Kreisstraßensanierungsprogramm des Rheingau-Taunus-Kreises grundhaft erneuert und gleichzeitig eine neue Verbindung für den Rad- und Fußverkehr geschaffen worden. Mit dem Kreisstraßensanierungsprogramm setzt der Rheingau-Taunus-Kreis über einen Zeitraum von zehn Jahren in hohem Tempo einen großen Teil des rund 150 Kilometer langen Kreisstraßennetzes im Rheingau-Taunus-Kreis instand.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

WETTER

Montag, 03.10.2022
wolkig
wolkig
8 °C (Nacht)
13 °C (Tag)
Dienstag, 04.10.2022
leicht bewölkt
leicht bewölkt
6 °C (Nacht)
14 °C (Tag)
Mittwoch, 05.10.2022
bedeckt
bedeckt
9 °C (Nacht)
17 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon