PRESSEMITTEILUNGEN   (Detailansicht)

Datum:21.09.2020
Kategorie: Demografischer Wandel
Autor: Pressestelle

Kopieren ausdrücklich gewünscht

Landrat Frank Kilian begrüßt die Teilnehmer des Wettbewerbs „Zukunft Dorfmitte“. Foto: Kreisverwaltung

Landrat Frank Kilian übergab 40 Förderbescheide im Rahmen des Wettbewerbes „Zukunft Dorfmitte“ / Mittlerweile fast 400 Projekte unterstützt

„Die Erfolgsgeschichte ‚Zukunft Dorfmitte‘ geht unverändert weiter“, zeigte sich Landrat Frank Kilian begeistert über die Vielzahl neuer und interessanter Projekte. Im nunmehr elften Jahr des Wettbewerbes „Zukunft Dorfmitte“ kommen 40 Projekte dazu, die der Kreis mit kleinem Geld finanziell unterstützt. „Mit einer solchen Beteiligung hatten wir wahrlich in Corona-Zeiten nicht gerechnet. Der Lockdown hat vielleicht das gesellschaftliche Leben beeinträchtigt, nicht aber das ehrenamtliche Engagement der Menschen in unseren Dörfern. Hier scheint mir, dass zusätzliches Potenzial freigesetzt wurde“, so Landrat Kilian. Und weiter. „Obwohl wir in diesen besonderen Zeiten die Veranstaltung nicht in der gewohnt geselligen Form durchführen können, ist es uns ein Anliegen, die Bescheide auch in diesem Jahr persönlich zu überreichen. Auch, weil wir über die schriftliche Bewerbung hinausgehende Informationen über die jeweiligen Projekte von den Teilnehmern persönlich hören wollen.“ Eine Aussage, die von den Gästen mit Beifall aufgenommen wurde.

Mit der finanziellen Unterstützung hilft der Kreis, dass in den Orten attraktive Mittelpunkte für Jung und Alt in Eigenregie geschaffen oder ausgebaut werden und würdigt damit das ehrenamtliche Engagement der Menschen in den kleinen Orten. Die jährliche Präsentation der Projekte dient dann bei den Ehrenamtlichen dazu, neue Anregungen für das nächste Projekt zu erhalten, wie der Landrat erläuterte. Voneinander zu lernen und abzugucken sei hier ausdrücklich erwünscht.

Bei der Präsentation am Mittwochabend in der Aula der Nikolaus-August-Otto-Schule in Bad Schwalbach gab es viele beeindruckende Projekte zu bewundern. Oft wird in den kleinen Orten beklagt, dass es keine Gaststätten mehr gibt. Dies ist auch in Taunusstein-Niederlibbach so, weshalb der Verein „Unser Dorf-Niederlibbach e.V.“ einen mobilen Weinstand für gesellige Treffen und Veranstaltungen im Dorf bauen möchte.

Der Heimatverein „Unser Hettenhain e.V.“ wird das Geld aus dem Förderbescheid laut Gerhard Bieler für den Bau eines Geländers auf der Stützmauer des alten Wasserreservoirs verwenden.

Die Bürgergruppe Waldems-Reichenbach plant den Umbau der alten Wäscherei im Dorfgemeinschaftshaus. Dort soll ein Multifunktionsraum entstehen.

Aus dem Rheingau wurden lediglich drei Förderanträge gestellt. „Das ist noch ausbaufähig“, ermutigt Landrat Kilian die anwesenden Bürgermeister Ivo Reßler aus Lorch, Manfred Kohl aus Walluf und Christian Aßmann aus Geisenheim in ihren Kommunen und bei den Kollegen für eine Teilnahme zu werben.
Der Verein „Heimat- und Kulturverein Espenschied e.V.“ kann sich über eine Förderung für den Bau einer Abgasanlage am Kamin des Backes freuen. Der „Fußballverein Oberwalluf“ setzt die finanzielle Unterstützung für die Gestaltung der Ortsmitte ein. Der 1 Vorsitzende Holger Konrad verspricht: „Wir kommen im nächsten Jahr wieder.“

In Geisenheim-Stephanshausen wird der Wanderweg „Himmelssteig“ vom Verkehrs- und Verschönerungsverein mit Wandertafeln ausgestattet.

Abschließend kündigt Landrat Kilian an, dass der Wettbewerb auch im nächsten Jahr fortgeführt werden soll. „Diese Gelder sind im Entwurf der Haushaltsplanung für 2021 bereits vorgesehen und ich appelliere an die politischen Gremien, diese Position so zu genehmigen“, so Kilian.



Und hier die Teilnehmer „Zukunft Dorfmitte 2020“:

Aarbergen-Daisbach, Ortsbeirat
Umstellen eines Pavillons vom Feuerwehrgerätehaus auf den Dorf-Spielplatz

Aarbergen-Daisbach, Freiwillige Feuerwehr
Umgestaltung des Platzes hinter dem Feuerwehrgerätehaus: Überdachung aus Holz, Holzsitzgruppe und Schwenkgrill mit Feuerstelle

Aarbergen-Hausen, Ortsbeirat
Errichtung eines Sonnensegels über dem Sandkasten und Bau eines seitlichen Windschutzes am Spielplatz sowie Bau von Sitzflächen

Aarbergen-Kettenbach, Projekt-Gruppe-Brunnenplatz
weitere Umgestaltung des Brunnenplatzes: Hanggestaltung mit Stützmauer und eine insektenfreundliche Bepflanzung

Aarbergen-Rückershausen, Verein „Rückershausen-Unser Dorf e.V.“
Verkleidung des Elektrokastens am Platz des Mineralbrunnens. Bau eines Stahlrohrgestells mit Schautafeln, die die Geschichte des Brunnens erläutern. Anschaffung einer Bronzeskulptur und Bau eines Podest dafür am Dorfplatz.

Aarbergen-Rückershausen, Turnverein 1907 Rückershausen e.V.
Sanierung der Sprunggrube und der Kugelstoßanlage am Sportplatz

Bad Schwalbach-Adolfseck, Verein Adolfseck-Unser Dorf e.V.
Errichtung einer Feuerstelle mit Bänken aus Baumstämmen am Dorfplatz

Bad Schwalbach-Hettenhain, Heimatverein "Unser Hettenhain" e.V.
Anschaffung eines neuen Geländers für das alte Wasserreservoir. Die neue Stützmauer dient auch als Ruhebank

Geisenheim-Stephanshausen, Verein „Verkehrs- und Verschönerungsverein Stephanshausen e.V.“
Aufstellung eines Schaukastens mit Wandertafeln in der Ortsmitte am Dorfweiher

Heidenrod-Langschied, Freiwillige Feuerwehr
Weiterer Aus- und Umbau des Feuerwehrgerätehauses: Heizmöglichkeit schaffen, alters- und behindertengerechter Umbau, Unterstand im Außenbereich für Kelter und Muser

Heidenrod-Langschied, Ortsbeirat
Renovierung und Modernisierung des Bodens im Dorfgemeinschaftshaus

Heidenrod-Martenroth, Ortsbeirat, Bürgergruppe
Weitere Umgestaltung und Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses: Austausch der Außentür und Pflasterung Außenbereich

Heidenrod-Springen, Ortsbeirat
Weiterer barrierefreier Ausbau des Zuweges zur Ruhebank. Die Bank wurde um ein Metallgestell und eine Holzauflage erweitert

Hohenstein-Born, SPD Born
Reaktivierung und Sanierung des Laufbrunnens in der Mühlenbergstraße. Brunnen soll auch Armtauchbecken werden

Hohenstein-Born, Ortsbeirat
Umsetzung der "Borner Runde": Rundwanderweg, Ausschilderung, Tafeln, Stelen mit Wegeverlauf

Hohenstein-Breithardt, Ortsbeirat, Bürgergruppe
Aufstellen einer Telefonzelle als Bücherschrank bzw. Bau eines Bücherschranks

Hohenstein-Burg Hohenstein, Ortsbeirat
Errichtung eines multifunktionalen Gartenhäuschens im Forstgarten für die Gartenpflege und als Verkaufsstand bei Festen

Hohenstein-Hennethal, Vereinsring Hennethal
Gestaltung der Außenanlage rund um das Backes: Natursteinpflasterarbeiten, Schieferdacheindeckung, Errichtung eines Zaunes

Hohenstein-Holzhausen, Ortsbeirat
Einbau einer Event-Küche in der Alten Schule

Hohenstein-Strinz Margarethä, Ortsbeirat
Aufstellung einer Schautafel an der Aubachhalle mit Strinzer Dialekt "so schwetze mer"

Hohenstein-Strinz Margarethä, TV 1904 Strinz-Margarethä e.V.
Umbau eines alten Holzgerüstes auf dem Waldsportplatz zu einem wetterfesten Unterstand

Hünstetten-Kesselbach, Ortsbeirat
Gestaltung des Außenbereiches am Dorfgemeinschaftshaus: Boulebahn, Untergrund für Tischtennisplatte, kleine Blockhütte als Lagerraum und Bau einer Sitzgruppe.

Hünstetten-Oberlibbach, Freiwillige Feuerwehr
Anbringen des historischen Schriftzuges „Rathaus“

Idstein-Eschenhahn, Ortsbeirat, Turnverein
Grill- und TSG-Hütte auf dem Multifunktionsplatz mit Trapezblechdach versehen

Idstein-Hefrich, Verein „Skiclub Heftrich e.V.“
Erweiterung der bestehenden Bouleanlage mit fest installiertem Tisch und Bänken

Idstein-Niederauroff, Bürgergruppe
Erneuerung der Elektrik und Beleuchtung in der Florianshütte

Idstein-Niederauroff, Bürgergruppe
Aufstellung einer neuen Informationskarte am "Infopoint" mit Ortsübersicht und Wanderwegen. Infotafeln und Hinweisschilder zur Vernetzung der bestehenden Wanderwege rund um den Ort aufstellen.

Idstein-Nieder-Oberrod, Bürgergruppe
Installation von vier großformatigen Insektenhotels am Dorfplatz, am Bolzplatz Niederrod, auf einer Streuobstwiese und auf der Wiese an der Kirche Oberrod

Lorch-Espenschied, Verein „Heimat-und Kulturverein Espenschied e.V.“
Absauganlage im Kamin des Backes.

Niedernhausen-Engenhahn, Ortsbeirat, Verein „Verkehrs- und Verschönerungsverein Engenhahn e.V.“
Restaurierung und Neuherstellung des Ochsenbrunnens am Dorfplatz

Schlangenbad-Bärstadt, Förderverein für Bärstadt e.V.
Anschaffungen (Arbeitsflächen, Geräte) für den Backes und Bau eines Außenzaunes

Schlangenbad-Wambach, Bürgergruppe
Fortführung der Unterhaltungs- und Renovierungsarbeiten (Friedhof, Ehrenmal, Wasserwerk, Brunnenhäuschen, Dorfbrunnen)., Ausbesserungsarbeiten und Betreuung der Literaturzelle, Renovierung und Aufstellung einer neuen Bank am Kuckuckslay

Taunusstein-Niederlibbach, Verein „Unser Dorf-Niederlibbach e.V."
Bau eines mobilen Weinstandes für Veranstaltungen im Dorf

Taunusstein-Orlen, Verein „Lebendiges Orlen e.V.“
Planung, Aufbau und Betreiben eines Bücherturms vor dem Gebäude der Feuerwehr

Taunusstein-Orlen, Verein „Lebendiges Orlen e.V.“
Schaffung von einem „Platz zum Verweilen" in der Ortsmitte am Wein- und Markstand

Taunusstein-Wingsbach, Wingsbacher*innen für Wingsbach
Beschilderung und Gestaltung eines Naturlehrpfades

Waldems-Niederems, Bürgergruppe
Neugestaltung des Vorplatzes vor dem Jugendraum (kleine Außensitzfläche, Holzverkleidung, Sitzkissen)

Waldems-Reichenbach, Verein Freiwillige Feuerwehr
Umbau der alten Wäscherei im Dorfgemeinschaftshaus in einen Multifuktionsraum

Waldems-Reichenbach, Bürgergruppe
Schaffung und Instandsetzung von Sitzgelegenheiten an häufig genutzten Wegen im Ort

Oberwalluf, Verein „Fußballverein Oberwalluf“
Umbau des Grillstandes: Bau eines Unterstandes, Edelstahlverkleidung für die Verkaufstheke, Erneuerung der Arbeitsplatten, Elektrik

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

WETTER

Freitag, 30.10.2020
bedeckt
bedeckt
10 °C (Nacht)
13 °C (Tag)
Samstag, 31.10.2020
leicht bewölkt
leicht bewölkt
7 °C (Nacht)
12 °C (Tag)
Sonntag, 01.11.2020
bedeckt
bedeckt
9 °C (Nacht)
13 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon