PRESSEMITTEILUNGEN   (Detailansicht)

Datum:08.09.2021
Kategorie: Integration
Autor: Pressestelle

„Gemeinsam gegen ‚Hate Speech‘“

Informationsveranstaltung der Meldestelle „HessenGegenHetze“ im Rahmen der „Interkulturellen Woche“ am 15. September 2021 im Kreishaus in Bad Schwalbach

Desinformation, Hass, Hetze gegen Andersdenkende mit dem Ziel, diese einzuschüchtern und zu bedrohen, sowie Manipulation mit falschen oder gefälschten Darstellungen haben in den vergangenen Jahren extrem zugenommen. Gerade im Internet tauchen immer häufiger extremistische Aussagen oder übelste Hasskommentare auf. Da „Hate Speech“ im Internet und insbesondere in Sozialen Medien einen größeren Raum einnimmt, reagierte das Land Hessen und steuert mit der Meldeplattform „HessenGegenHetze“ aktiv gegen solche Äußerungen. Wer in sozialen Netzwerken oder an anderer Stelle im Internet extremistische Aussagen oder Hasskommentare entdeckt oder Ziel solcher Äußerungen geworden ist, kann das jetzt ganz einfach melden; auch anonym.

Im Rahmen der „Interkulturellen Woche“ im Rheingau-Taunus-Kreis informiert das Team der Meldeplattform „HessenGegenHetze“ am Mittwoch, 15. September 2021, 15.30 bis 17.30 Uhr, in der Caféteria im Kreishaus, Heimbacher Straße 7, in Bad Schwalbach, über ihre Arbeit unter Motto „Gemeinsam gegen Hate Speech“. Die Veranstaltung wurde von der Meldestelle „HessenGegenHetze“ im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport und der WIR-Koordination im Rheingau-Taunus-Kreis organisiert. Teilnehmen können geimpfte, genesene und getestete Personen. Eine Anmeldung ist bei Gabriele Schuster, Telefon 06124/510647, oder unter der Mailadresse gabriele.schuster@rheingau-taunus.de erforderlich.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

WETTER

Samstag, 18.09.2021
wolkig
wolkig
10 °C (Nacht)
19 °C (Tag)
Sonntag, 19.09.2021
wolkig
wolkig
10 °C (Nacht)
17 °C (Tag)
Montag, 20.09.2021
wolkig
wolkig
9 °C (Nacht)
17 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon