PRESSEMITTEILUNGEN   (Detailansicht)

Datum:17.10.2019
Kategorie: Gesundheit
Autor: Pressestelle

„Die Signale der vergangenen Tage von Helios sind vielversprechend“

Landrat Kilian und Gesundheitsdezernentin Merkert: Verlegung der Psychosomatik von Wiesbaden nach Bad Schwalbach / Stärkung des Standortes in Idstein

Landrat Frank Kilian und Gesundheitsdezernentin Monika Merkert zeigen sich erfreut, dass nun doch endlich Bewegung in die Pläne der Helios-Klinik für eine Verlegung der Psychosomatik von Wiesbaden nach Bad Schwalbach kommt. „Die Signale der vergangenen Tage von Helios sind vielversprechend“, sagt Kilian. In einem Schreiben an das Gesundheitsamt des Kreises heißt es, dass die Helios-Klinik in Bad Schwalbach „aktuell die Vorbereitungen für den vor dem Umbau erforderlichen Rückbau von krankenhausspezifischen Anlagen treffen“. Genannt werden die Versorgungsanlagen im OP-Bereich des geschlossenen Krankenhauses. Zugleich wird auf das notwendige Ausschreibungsverfahren verwiesen, für das ein Architekt ein Leistungsverzeichnis mit allen „Vermaßungen“ und für mehrere Gewerke (Elektro, Sanitär, Rohbau, medizinische Gase etc.) erstellt.

Ziel ist es laut Helios, die Ausschreibung bis Monatsende im Bundesanzeiger zu veröffentlichen. Mit Blick auf Ausschreibungs- und Vergabefristen und unter Vorbehalt von geeigneten Angeboten plant Helios den Start der Baumaßnahmen am einstigen Krankenhaus der Kreisstadt im 1. Quartal 2020.

„Positiv stimmen uns auch die jüngsten Nachrichten von Helios zum Krankenhaus in Idstein“, betonen Frank Kilian und Monika Merkert. Sie beziehen sich auf die Einrichtung der neuen Klinik für Chirurgie am Standort in Idstein sowie die Vorstellung des Magen-Darm-Spezialisten Prof. Dr. Kiesslich, der das Ärzteteam in Idstein verstärkt. „Beide Informationen zeigen uns, dass es richtig war, immer wieder bei der Klinik-Regionalleitung von Helios nachzubohren und hartnäckig zu sein, um den Krankenhaus-Standort in Idstein zu sichern und letztlich dauerhaft zu erhalten“, betont Landrat Kilian. „Unsere Hartnäckigkeit und die Nachfragen sind von Erfolg gekrönt“, ergänzt die Dezernentin.

Kilian und Merkert sagen den neuen Ärzten ihre Unterstützung zu. „Wir freuen uns auf eine gute und konstruktive Zusammenarbeit zum Wohle aller Patienten, die das Krankenhaus in Idstein aufsuchen“, erklären Landrat Kilian und Gesundheitsdezernentin Merkert abschließend.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

WETTER

Donnerstag, 14.11.2019
bedeckt
bedeckt
2 °C (Nacht)
5 °C (Tag)
Freitag, 15.11.2019
bedeckt
bedeckt
1 °C (Nacht)
5 °C (Tag)
Samstag, 16.11.2019
sonnig
sonnig
1 °C (Nacht)
5 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon