PRESSEMITTEILUNGEN   (Detailansicht)

Datum:02.10.2019
Kategorie: Abfallwirtschaft
Autor: Pressestelle

Die „Gelbe Tonne“ wird geliefert!

Nach der Entscheidung des Kreistags des Rheingau-Taunus-Kreises für die Kommunen im Untertaunus und des Abfallverbandes Rheingau für die Städte und Gemeinden im Rheingau wird zum 1. Januar 2020 das Sammelsystem für Leichtverpackungen von dem gelben Sack auf eine Tonne mit gelbem Deckel umgestellt. Laut Abfallwirtschaftsdezernenten Karl Ottes erhalten alle, beim Eigenbetrieb Abfallwirtschaft (EAW) registrierten Grundstücke eine Erstausstattung dieser grau-gelben Tonnen vom Vertragspartner, den Dualen Systemen Deutschlands (DSD).

Zuständig für die Austeilung und die Entleerung der Tonnen sowie den kompletten Service (Umtausch, Größenänderung etc.) rund um die Tonne für Leichtverpackungen ist die von DSD beauftragte Firma Remondis (Telefon 06124 / 706118, Mail: hohenstein@remondis.de). Änderungen an der Grundausstattung werden von der Firma Remondis erst ab Januar 2020 entgegengenommen.

Privat angeschaffte „gelbe Tonnen“ wurden bisher in kulanter Weise von der Firma Remondis geleert, obwohl dazu keine rechtliche Verpflichtung bestand. Diese Kulanzleerungen entfallen mit Ablauf des Jahres 2019. Privat angeschaffte „gelbe Tonnen“ können somit ab Januar 2020 zur Sammlung von Leichtverpackungen nicht mehr verwendet werden. 

Gibt es keine weitere Verwendungsmöglichkeit für diese Tonnen in Privathaushalten, kann sie als Sperrmüll angemeldet werden.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

WETTER

Dienstag, 22.10.2019
wolkig
wolkig
9 °C (Nacht)
14 °C (Tag)
Mittwoch, 23.10.2019
wolkig
wolkig
9 °C (Nacht)
15 °C (Tag)
Donnerstag, 24.10.2019
bedeckt
bedeckt
9 °C (Nacht)
18 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon