PRESSEMITTEILUNGEN   (Detailansicht)

Datum:07.12.2021
Kategorie: Gesundheit
Autor: Pressestelle

Booster-Impfung nach fünf Monaten

Rheingau-Taunus-Kreis kann Impfangebot erneut ausweiten

Ab Mittwoch, 8. Dezember 2021, können im Rheingau-Taunus-Kreis Booster-Impfungen bereits fünf Monate nach der Zweitimpfung vorgenommen worden. Dieses zusätzliche Angebot wird durch die Ausweitung der Impfkapazitäten möglich. „Weil wir seit dem 6. Dezember an den Standorten in Eltville und in Taunusstein an sieben Tagen pro Woche impfen und nun insgesamt sechs mobile Impfteams im Einsatz sind, können wir unseren Bürgerinnen und Bürgern kurzfristig dieses erweiterte Angebot unterbreiten“, so Landrat Frank Kilian. Außerdem ist die Belieferung mit Impfstoff momentan sichergestellt.
Ganz besonders wird darauf hingewiesen, dass auf die 5-Monatsfrist auf den Tag genau geachtet wird und hier keine Ausnahmen gemacht werden. Lediglich für Personen mit Immundefizienz ist eine Auffrischimpfung bereits nach vier Monaten möglich. „Hierfür ist zwingend die Vorlage eines haus- oder fachärztlichen Attests erforderlich, aus dem hervorgeht, dass ein kürzerer Impfabstand notwendig ist, damit die Impfung in den Impfstationen durchgeführt werden kann. Eine Prüfung von ärztlichen Befunden ist in den Impfstationen ist aus Zeitgründen nicht möglich“, so Dr. Renate Wilhelm, Leiterin des Kreisgesundheitsamtes.

Öffnungszeiten der Impfstationen im Rheingau-Taunus-Kreis:
Eltville, Kleine Sporthalle am Wiesweg, täglich von 10 bis 18 Uhr, letzte Impfung um 18 Uhr
Taunusstein-Wehen, Silberbachhalle, täglich von 11 bis 17 Uhr, letzte Impfung um 17 Uhr

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

WETTER

Sonntag, 23.01.2022
wolkig
wolkig
0 °C (Nacht)
4 °C (Tag)
Montag, 24.01.2022
leicht bewölkt
leicht bewölkt
-1 °C (Nacht)
4 °C (Tag)
Dienstag, 25.01.2022
Nebel
Nebel
-2 °C (Nacht)
1 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon