PRESSEMITTEILUNGEN   (Detailansicht)

Datum:14.07.2020
Kategorie: Soziales
Autor: Pressestelle

Besonderes Engagement in besonderen Zeiten

Landrat Kilian: Menschen helfen sich während der Corona-Pandemie wieder verstärkt / Würdigung für positive Aktionen

Die vergangenen Monate waren in vielerlei Hinsicht speziell. Der Auslöser war und ist ein Virus, der das gesellschaftliche Leben zum Stillstand brachte. „Die Corona-Pandemie verlangte jeder Bürgerin und jedem Bürger Geduld ab. Wir alle erlebte Einschränkungen während der Lockdown-Phase, die unsere Freiheit betrafen“, betont Landrat Frank Kilian. Pläne mussten verworfen oder, entsprechend der ständig neuen Bedingungen, verändert werden. Viele Dinge wurden neu gedacht oder erschienen in einem neuen Licht. Flexibilität und Kreativität waren gefragt. „Wir erlebten in dieser Zeit, dass Menschen wieder verstärkt aufeinander zugingen und sich gegenseitig halfen“, so der Landrat.

Die Zeit der Pandemie war und ist gekennzeichnet, dass viele sich mit dem Virus infizierten oder eine Quarantänezeit durchstehen mussten. Kilian: „Dennoch gibt es viel Positives zu vermelden. Wir erleben einen neuen Umgang miteinander.“ Nachbarn unterstützten Nachbarn, Erzieherinnen erstellten Videos für ihre Kita-Kinder. Vor Einrichtungen der Altenpflege wurde gesungen, von Balkonen herunter musiziert und Vieles mehr. „Es gibt noch viele weitere, positive Beispiele, die wir nun zusammentragen wollen“, so der Landrat, um gleich zu fragen: „Was war für Sie in den letzten Monaten besonders? Welche Aktion hat Sie berührt? Wo und wie haben Sie sich engagiert? Oder gibt es eine Person, die Ihnen in den letzten Wochen sehr geholfen hat und bei der Sie sich bedanken möchten?“

Der Rheingau-Taunus-Kreis möchten gerne die vielen herausragenden, kreativen, besonderen Aktivitäten, die seit März 2020 im Kreisgebiet entstanden sind, würdigen. Dazu erstellt die WIR-Koordination im Rheingau-Taunus-Kreis eine Präsentation, die im Foyer des Kreishauses in Bad Schwalbach zu sehen sein wird. Menschen schicken dafür einen kleinen Text, ein Bild, eine Collage oder ähnliches, das die jeweilige Aktion darstellt, sie kurz und unterhaltsam beschreibt“, betont Christine Knapp-Aschberger von der WIR-Koordination das Vorhaben. Der Text darf nicht länger, als eine Seite sein. Bitte Text und Fotos in der E-Mail bis zum 31. Juli 2020 an besonderezeiten@rheingau-taunus.de senden. Bei Dateien über 40MB bitte an Christine Knapp-Aschberger, Telefon 06124 510-447 wenden. Im Zuge der Interkulturellen Woche im Rheingau-Taunus-Kreis im September wird Landrat Frank Kilian am 22. September 2020 einige der besonderen Aktionen im Kreishaus in Bad Schwalbach würdigen.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

WETTER

Montag, 03.08.2020
leichter Regen
leichter Regen
13 °C (Nacht)
16 °C (Tag)
Dienstag, 04.08.2020
wolkig
wolkig
12 °C (Nacht)
21 °C (Tag)
Mittwoch, 05.08.2020
sonnig
sonnig
12 °C (Nacht)
24 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon