PARTNERSCHAFTEN DES RHEINGAU-TAUNUS-KREISES

Der Bereich Partnerschaften, angesiedelt im Büro der Kreisorgane, konzentriert sich auf die Pflege und Intensivierung der partnerschaftlichen Kontakte des Rheingau-Taunus-Kreises mit seinen Partnern:

  • Berlin- Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf
  • Saale-Orla-Kreis (Thüringen)
  • Komitat Borsod-Abáuj-Zemplén (Ungarn)

Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt in diesem Bereich in der Kontaktpflege nach Berlin. Besonders stolz sind beide Seiten über die regen Treffen von Jugendlichen aus Berlin und dem Rheingau-Taunus-Kreis. Berlin ist immer eine Reise wert, aber auch die Berliner Freunde kommen immer wieder gerne in den Rheingau-Taunus-Kreis. Vor allem besuchen die Berliner auch gerne den Rüdesheimer Platz im Stadtbezirk Wilmersdorf. Dort wird im Sommer von drei Rheingauer Winzern Rieslingwein aus unserer Region ausgeschenkt. Dann packen die Berliner ihre Picknickkörbe aus und lassen es sich gut gehen. Das ist beste Werbung für die Partnerschaft.
Nach dem Fall des Eisernen Vorhanges 1989 suchten Vertreter des Rheingau-Taunus-Kreises mit dem damaligen Landrat Klaus Frietsch an der Spitze Kontakte nach Thüringen und Ungarn. Gerade die Partnerschaft mit dem Komitat Borsod-Abáuj-Zemplén war Ausdruck des Dankes für die Rolle der Ungarn, die diese beim Zusammenwachsen Deutschlands gespielt hatten. Mittlerweile konnte das jeweils zwanzigjährige Bestehen der beiden Partnerschaften gefeiert werden.

Darüber hinaus werden partnerschaftliche Kontakte der Städte und Gemeinden des Rheingau-Taunus-Kreises in die jeweilige Partnerregion unterstützt. So haben beispielsweise Oestrich-Winkel mit Tokaj in Ungarn sowie Heidenrod mit Mad enge Partnerschaften. Viele freundschaftliche Beziehungen haben sich auf diesen Ebenen bereits ergeben. Trotz der Ferne stehen die Verbindungen.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

ADRESSE

Rheingau-Taunus-Kreis
Kreisverwaltung
Heimbacher Straße 7
65307 Bad Schwalbach
06124 510-0

ÖFFNUNGSZEITEN

Grundsätzlich

Mo8:00 - 12:00
Di8:00 - 12:0014:00 - 18:00
Mi8:00 - 12:00
Do8:00 - 12:00
Fr8:00 - 12:00
Annahmeschluss ist jeweils 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten

PRESSEMITTEILUNGEN

18.04.2019

Trockene Witterung erhöht die Waldbrand­gefahr

Feuerwehr, Brandschutz

Landrat Kilian und Kreisbrand­inspektor Dreier: Rauchen und offenes Feuer ist im Wald von Mai bis Oktober strikt verboten


18.04.2019

Leitstelle gab erstmals Warn­meldung via App heraus

Rettungsdienste

Landrat Kilian: Hinweis bei Gefahren­lagen auf das Smart­phone / Apps müssen herunter­geladen werden


17.04.2019

„Was tun, wenn Eltern die Hand ausrutscht“

Jugendhilfe, Jugendförderung

Jugendhilfe-Dezer­nentin Monika Merkert weist auf den „Tag der gewalt­freien Erziehung“ hin / Hinweise zum Verhalten


WETTER

Samstag, 20.04.2019
sonnig
sonnig
10 °C (Nacht)
21 °C (Tag)
Sonntag, 21.04.2019
sonnig
sonnig
9 °C (Nacht)
20 °C (Tag)
Montag, 22.04.2019
sonnig
sonnig
11 °C (Nacht)
20 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon