FERDINAND-FREILIGRATH-MUSEUM, ASSMANNSHAUSEN

Ferdinand   Freiligrath (1810 - 1876) war zu seiner Zeit einer der populärsten und beliebtesten deutschen Dichter. In seiner politischen Lyrik vertrat er die Ideen der 48er Revolution und musste zeitweise nach England emigrieren.

1844 wohnte er einige Tage in der "Krone", damals ein beliebter Treffpunkt für Studenten, Dichter und Künstler. Hier wurde 1894 das Museum zum Gedenken an diesen Aufenthalt eingerichtet.

Im historischen Raum und im Treppenhaus der "Krone" sind persönliche Erinnerungsgegenstände, Manuskripte und Dokumente an den Dichter und an viele andere berühmten Gäste aus Kultur und Politik dieser Zeit zu sehen.


Anschrift
Hotel Krone
65385 Rüd.-Assmannshausen
Tel.: 06722-4030
Träger
Hotel Krone
65385 Rüd.-Assmannshausen
Leitung
Hotel Krone
65385 Rüd.-Assmannshausen
Öffnungszeiten
nach Vereinbarung
Eintritt
frei
Sammlungsschwerpunkte
Erinnerungen an Ferdinand Freiligrath

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

PRESSEMITTEILUNGEN

21.09.2018

WIR-Koordination des Kreises zeigt den preisge­krönten Film „Kriegerin“

Integration

Im Rahmen der Inter­kulturellen Woche im Rheingau-Kreis präsentiert die WIR-Koordination des Kreises in Kooperation mit dem Bad Schwal­bacher Kino...


21.09.2018

Fest der Seniorentanz­gruppen im Kreis

Altenpflege, Altenhilfe

Am Montag, 1. Oktober 2018, findet im Haus des Gastes in Kiedrich ab 14.00 Uhr das Tanzfest für alle Seniorentanz­gruppen des Rheingau-Taunus-Kreises...


19.09.2018

117 Jahre Familientradition

Wirtschaft

Landrat Kilian besucht Feinkost Dittmann in Taunus­stein / Produkt­palette umfasst inzwischen über 1.000 Artikel


WETTER

Sonntag, 23.09.2018
leichter Regen - Schauer
leichter Regen - Schauer
8 °C (Nacht)
18 °C (Tag)
Montag, 24.09.2018
wolkig
wolkig
7 °C (Nacht)
13 °C (Tag)
Dienstag, 25.09.2018
sonnig
sonnig
5 °C (Nacht)
12 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon