MIGRATION

Der Fachdienst Flüchtlingsdienst, Migration gewährt Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) für materiell hilfebedürftige Asylbewerber, Geduldete sowie Ausländer, die vollziehbar zur Ausreise verpflichtet sind. Dazu gehören Leistungen für den Lebensunterhalt, den notwendigen Bedarf an Unterbringung und Heizung sowie Leistungen bei Krankheit, Schwangerschaft und Geburt etc.
Außerdem gehören zu den Aufgaben des Fachdienstes die sozialpädagogische Betreuung von geflüchteten Menschen (Asylbewerberinnen und Asylbewerber, Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedler, Menschen mit Duldung) und deren Unterbringung in Gemeinschaftsunterkünften.

Die Aufgaben werden in Zusammenarbeit von insgesamt drei internen Fachteams bearbeitet:

  • Team Hausverwaltung: Koordination und Planung der Unterbringung in Gemeinschaftsunterkünften im gesamten Kreisgebiet, fachliche Beaufsichtigung und / oder bauliche Instandhaltung der Gemeinschaftsunterkünfte. Kostenberechnungen der Unterbringungsgebühren für Bewohner der Gemeinschaftsunterkünfte mit Aufenthaltstitel.
    E-Mail: hausverwaltung.migration@rheingau-taunus.de
  • Team Leistungssachbearbeitung: Berechnung und Gewährung von Sozialleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz als Geld- bzw. Sachleistung. Prüfung und Bearbeitung der Anträge auf Kostenübernahme zur medizinischen Versorgung nach den Vorgaben dieses Gesetzes. Ansprechpartner für die Ausstellung von Krankenscheinen und Anmeldungen als Betreuungsfall bei den Krankenkassen. Kostenberechnungen der Unterbringungsgebühren für erwerbstätige Bewohner der Gemeinschaftsunterkünfte.
    E-Mail: leistungssachbearbeitung.migration@rheingau-taunus.de
  • Team Sozialarbeit: Beratung und Hilfestellung von geflüchteten Menschen bei vielen Fragen des alltäglichen Lebens in der neuen Umgebung. Aufrechterhaltung des sozialen Friedens in den Unterkünften in Zusammenarbeit mit der externen Sozialbetreuung. Unterstützung und Kriseninterventionen für Geflüchtete in schwierigen Lebenssituationen. Kooperation mit internen Fachdiensten, wie bspw. Jugendamt, Gesundheitsamt, Jobcenter, Ausländerbehörde oder auch externen Diensten und Beratungsstellen.
    E-Mail: sozialarbeit.migration@rheingau-taunus.de

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

 


Postadresse

Post für den Fachdienst Migration und Flüchtlingsdienst senden Sie bitte an:

Postanschrift:
Rheingau-Taunus-Kreis
Fachdienst II.3
Flüchtlingsdienst, Migration
Postfach 1263
65302 Bad Schwalbach


Besucheradresse

Besucher finden den Fachdienst Migration und Flüchtlingsdienst unter folgender Adresse:

Adresse für Besucher:
Rheingau-Taunus-Kreis
Fachdienst II.3
Flüchtlingsdienst, Migration
Martha-von-Opel-Weg 31
65307 Bad Schwalbach


ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

ADRESSE

Rheingau-Taunus-Kreis
Kreisverwaltung
Heimbacher Straße 7
65307 Bad Schwalbach
06124 510-0

ÖFFNUNGSZEITEN

PRESSEMITTEILUNGEN

02.12.2022

Telefonische Erreichbarkeit der Ausländerbehörde eingeschränkt

Ausländerwesen

Ab Donnerstag, 8. Dezember 2022, ist deshalb die Ausländerbehörde donnerstags telefonisch nicht erreichbar


02.12.2022

Energiesparmaßnahmen zeigen erste Erfolge

Energie

Landrat Kilian: Kreis und Kommunen sind auf einem guten Weg


01.12.2022

ÖPNV im Idsteiner Land wird deutlich ausgebaut

Verkehr (allgemein)

Kleine Kreisquerverbindung Linie 250 verbindet schnell und ohne Umstieg Aarbergener Bereich mit Idsteiner Land


WETTER

Samstag, 03.12.2022
bedeckt
bedeckt
-1 °C (Nacht)
0 °C (Tag)
Sonntag, 04.12.2022
bedeckt
bedeckt
-1 °C (Nacht)
2 °C (Tag)
Montag, 05.12.2022
bedeckt
bedeckt
0 °C (Nacht)
3 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon