WIRTSCHAFTLICHE JUGENDHILFE

Die zu erbringenden Aufgaben gliedern sich nach dem Sozialgesetzbuch VIII - Kinder- und Jugendhilfe - auf folgende Maßnahmen:

  • Betreuung und Versorgung des Kindes in Notsituationen
  • Erziehungsbeistand
  • Betreuungshelfer
  • Sozialpädagogische Familienhilfe
  • Erziehung in einer Tagesgruppe
  • Erziehung in Vollzeitpflege
  • Laufende Hilfe zum Lebensunterhalt
  • Heimerziehung
  • Sonstige betreute Wohnformen
  • Eingliederungshilfe für seelisch Behinderte (stationär und ambulant)
  • Hilfe für junge Volljährige
  • Vorläufige Maßnahmen zum Schutz von Kindern


Die Einleitung dieser Hilfen erfolgt von der Erzieherischen Jugendhilfe bzw. der Erziehungsberatungsstelle.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

ADRESSE

Rheingau-Taunus-Kreis
Kreisverwaltung
Heimbacher Straße 7
65307 Bad Schwalbach
06124 510-0

ÖFFNUNGSZEITEN

PRESSEMITTEILUNGEN

07.12.2021

Booster-Impfung nach fünf Monaten

Gesundheit

Rheingau-Taunus-Kreis kann Impfangebot erneut ausweiten


03.12.2021

Rheingau-Taunus-Kreis erweitert Öffnungszeiten der Impfstationen

Gesundheit

Landrat Kilian: Impfangebot soll möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern kurzfristig zur Verfügung stehen


03.12.2021

Mit dem Bus auf dem Vormarsch

Kreisentwicklung

Landrat Frank Kilian besucht das Busunternehmen Engelhardt in Heidenrod-Kemel


WETTER

Dienstag, 07.12.2021
wolkig
wolkig
0 °C (Nacht)
4 °C (Tag)
Mittwoch, 08.12.2021
bedeckt
bedeckt
0 °C (Nacht)
3 °C (Tag)
Donnerstag, 09.12.2021
bedeckt
bedeckt
0 °C (Nacht)
2 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon