SPORTÄRZTLICHER DIENST

Zur Erfüllung eines Qualitätsstandards für den humanen Leistungssport steht ein qualifizierter Sportarzt zur Verfügung. Er stellt durch die Untersuchung der Sportlerinnen und Sportler fest, ob sie der körperlichen Belastung aus medizinischer Sicht gewachsen sind. Der Sportarzt des Kreisgesundheitsamtes arbeitet mit dem sportmedizinischen Institut Frankfurt/Main (SMI) zusammen.  

Unser Untersuchungsstandard:

  • Voruntersuchung durch die Arzthelferin: Körperlänge und Gewicht, Lungenfunktionsuntersuchung, Urinuntersuchung, Durchführung eines Ruhe – EKGs.
  • Untersuchung durch den Sportarzt: Anamnese und Ermittlung des derzeitigen Trainingszustandes, sportspezifische körperliche Untersuchung und Durchführung eines Ergometer-Tests, Ausstellung eines Sportgesundheitspasses.

An den Sportärztlichen Dienst können sich Sportlerinnen und Sportler mit Wohnsitz im Rheingau-Taunus-Kreis wenden, die

  • Hochleistungs- und Spitzensportler/innen sind und dem D, C/D oder E-Kader angehören
  • Vereinssportler/innen bis 21 Jahre sind, auch vor Vereinsbeitritt zur Überprüfung der körperlichen Leistungsfähigkeit und Eignung
  • Leistungssportler/innen sind und von ihren Vereinen zu Wettkämpfen gemeldet werden.


Termine für sportärztliche Untersuchungen nur nach Vereinbarung. (Donnerstag Nachmittag ab 14:15 Uhr)

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

ADRESSE

Rheingau-Taunus-Kreis
Kreisverwaltung
Heimbacher Straße 7
65307 Bad Schwalbach
06124 510-0

ÖFFNUNGSZEITEN

Grundsätzlich

Mo8:00 - 12:00
Di8:00 - 12:0014:00 - 18:00
Mi8:00 - 12:00
Do8:00 - 12:00
Fr8:00 - 12:00
Annahmeschluss ist jeweils 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten

PRESSEMITTEILUNGEN

18.04.2019

Trockene Witterung erhöht die Waldbrand­gefahr

Feuerwehr, Brandschutz

Landrat Kilian und Kreisbrand­inspektor Dreier: Rauchen und offenes Feuer ist im Wald von Mai bis Oktober strikt verboten


18.04.2019

Leitstelle gab erstmals Warn­meldung via App heraus

Rettungsdienste

Landrat Kilian: Hinweis bei Gefahren­lagen auf das Smart­phone / Apps müssen herunter­geladen werden


17.04.2019

„Was tun, wenn Eltern die Hand ausrutscht“

Jugendhilfe, Jugendförderung

Jugendhilfe-Dezer­nentin Monika Merkert weist auf den „Tag der gewalt­freien Erziehung“ hin / Hinweise zum Verhalten


WETTER

Samstag, 20.04.2019
sonnig
sonnig
10 °C (Nacht)
21 °C (Tag)
Sonntag, 21.04.2019
sonnig
sonnig
9 °C (Nacht)
20 °C (Tag)
Montag, 22.04.2019
sonnig
sonnig
11 °C (Nacht)
20 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon