HEILPRAKTIKER

Wer die Heilkunde ausüben will, ohne als Ärztin oder Arzt bestallt zu sein, benötigt hierzu die Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz.  Die Anmeldung zur Erlaubniserteilung muss im Rheingau-Taunus-Kreis beim Gesundheitsamt erfolgen, wenn die künftige Tätigkeit als Heilpraktikerin bzw. Heilpraktiker im hiesigen Kreis ausgeübt werden soll. Wir bitten daher, im Antrag die genaue Anschrift Ihrer künftigen Betriebsstätte anzugeben sowie einen Nachweis über die geplante zukünftige Tätigkeitsaufnahme in der von Ihnen angegebenen Stadt/Gemeinde vorzulegen (z.B. durch Vorverträge zu Miet- oder Pachtverhältnissen, Praxisgemeinschaften usw.). Wenn der Ort Ihrer künftigen Tätigkeit als Heilpraktikerin bzw. Heilpraktiker noch nicht feststeht, ist für die Anmeldung zur Kenntnisüberprüfung nach dem Heilpraktikergesetz Ihr Hauptwohnsitz maßgeblich. Hierfür benötigen wir eine aktuelle Meldebestätigung.

Die Erlaubnis über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde nach dem Heilpraktikergesetz kann frühestens mit Vollendung des 25. Lebensjahres erteilt werden. Die Teilnahme an der schriftlichen und mündlichen Überprüfung ist nur in begründeten Ausnahmefällen mit Vollendung des 24. Lebensjahres möglich. Die Anmeldefristen sind jeweils der 31. Dezember für die Frühjahrs- und der 30. Juni für die Herbstüberprüfung. (Es werden immer nur Anmeldungen für die jeweils nächste Überprüfung entgegengenommen.)

Nach fristgemäßem Antragseingang werden Sie vom Gesundheitsamt automatisch zu den Überprüfungsterminen eingeladen.
Näheres können Sie dem „Merkblatt Erlaubniserteilung Heilpraktiker“ entnehmen.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

ADRESSE

Rheingau-Taunus-Kreis
Kreisverwaltung
Heimbacher Straße 7
65307 Bad Schwalbach
06124 510-0

ÖFFNUNGSZEITEN

PRESSEMITTEILUNGEN

19.01.2021

Sieben Parteien und Gruppierungen treten bei Wahl für Kreistag an

Wahlen

Kommunalwahl am 14. März 2021: Wahlausschuss tagte am Freitag / Circa 150.000 Wahlberechtigte sind aufgerufen, neuen Kreistag zu bestimmen


14.01.2021

Mobilfunk-Versorgung mit LTE und 5G im Rheingau-Taunus-Kreis verbessert sich kontinuierlich

Kreisentwicklung

Landrat Frank Kilian verweist zudem auf Mobilfunk-Förderprogramme des Landes Hessen / Ausbau schreitet voran


14.01.2021

Auch Corona kann das Sozialraumprojekt nicht stoppen

ProJob

Rüdesheim: Trotz schwieriger Rahmenbedingungen ist die Motivation bei den elf Langzeitarbeitslosen ungebrochen / Herausforderungen werden gemeistert


WETTER

Mittwoch, 20.01.2021
bedeckt
bedeckt
0 °C (Nacht)
6 °C (Tag)
Donnerstag, 21.01.2021
bedeckt
bedeckt
5 °C (Nacht)
8 °C (Tag)
Freitag, 22.01.2021
leichter Regen
leichter Regen
0 °C (Nacht)
6 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon