UNTERTAUNUSKREIS

Der Untertaunuskreis bestand vom 22. Februar 1867 bis 31. Dezember 1976 und war als Landkreis dem Regierungsbezirk Wiesbaden in der Provinz Hessen-Nassau angegliedert. Die Kreisstadt war Langenschwalbach (heute: Bad Schwalbach).

Nachdem im Deutschen Krieg das Herzogtum Nassau 1866 durch Preußen besetzt war, wurde der Regierungsbezirk Wiesbaden in 12 Kreise eingeteilt. Die bisherigen nassauischen Ämter Langenschwalbach, Wehen und Idstein bildeten den Untertaunuskreis. Sitz des Landratsamts und somit Kreisstadt wurde Langenschwalbach (heute: Bad Schwalbach).
1886 wurden durch die neue Kreisordnung der Provinz Hessen-Nassau kleinere Kreise geschaffen. In diesem Zuge wurde auch der Untertaunuskreis verkleinert, in dem man das Gebiet um Bad Camberg dem neu geschaffenen Kreis Limburg zuteilte. Die zusätzliche Gründung des Main-Taunus-Kreises 1928 führte dazu, dass er insgesamt 17 Gemeinden verlor.
Nach dem Zweiten Weltkrieg lag der Untertaunuskreis in der amerikanischen Besatzungszone und wurde durch den Verbleib im Regierungsbezirk Wiesbaden Teil des Landes Hessen. 1977 verlor der Untertaunuskreis nach 110-jährigem Bestehen seine Selbständigkeit und wurde mit dem Rheingaukreis zum Rheingau-Taunus-Kreis zusammengeschlossen.

Die Landräte des Untertaunuskreises

1867 - 1877Karl Schreiber
1877 - 1895Robert Urban
1895 - 1908Lebrecht Kurt von Koeller
1908 - 1925Gebhart von Trotha
1925 - 1933Dr. Werner Pollack
1933 - 1943Jean Herrchen
1943 - 1945Walter von Sybel
1945 - 1948Arnold Schuster (CDU)
1948 - 1962Otto Vitense (CDU)
1963 - 1972Herbert Günther (SPD)
1972 - 1976Karl-Heinz Becker (SPD)

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

ADRESSE

Rheingau-Taunus-Kreis
Kreisverwaltung
Heimbacher Straße 7
65307 Bad Schwalbach
06124 510-0

ÖFFNUNGSZEITEN

PRESSEMITTEILUNGEN

29.05.2020

Kreiseigene Turn- und Sporthallen können bis auf wenige Ausnahmen ab 3. Juni von Vereinen genutzt werden

Sport

Landrat Frank Kilian: Einige Hallen werden für schulische Zwecke benötigt / Ersten vier Wochen der Sommerferien stehen Hallen zur Verfügung


29.05.2020

„Wir hoffen mit einem blauen Auge aus der Corona-Krise herauszukommen“

Tourismus

Landrat Frank Kilian besucht Taunus Wunderland /

Freizeitpark-Chef Otto Barth junior erläutert die Lage nach der Eröffnung


29.05.2020

Kreis-Gesundheitsamt hebt Quarantäne für die Gemeinschaftsunterkunft Lochmühle auf

Gesundheit

Landrat Frank Kilian: Auch die Tests in der Unterkunft in Lorch sind alle negativ


WETTER

Dienstag, 02.06.2020
leicht bewölkt
leicht bewölkt
11 °C (Nacht)
24 °C (Tag)
Mittwoch, 03.06.2020
wolkig
wolkig
14 °C (Nacht)
25 °C (Tag)
Donnerstag, 04.06.2020
leichter Regen
leichter Regen
13 °C (Nacht)
16 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon