FINANZEN

Eine geordnete Finanzwirtschaft ist die Basis für eine funktionierende Kreisverwaltung.

Dies ist die Hauptaufgabe des Finanz- und Rechnungswesens des Rheingau- Taunus- Kreises. Die Aufstellung des Haushaltsplans und der Vollzug der Haushaltswirtschaft mit all seinen Facetten, wie der Anlagen-, Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung, sowie der Kosten- und Leistungsrechnung sind Tätigkeiten des Finanzwesens. Der Haushaltsplan dient als zentrales Steuerungselement und hilft bei der Koordination des Ressourcenverbrauchs. Mit der Erstellung des Jahresabschlusses legt der Rheingau- Taunus- Kreis Rechenschaft über die Abwicklung der Finanzen ab.

Der Rheingau- Taunus- Kreis hat ein Haushaltsvolumen von weit mehr als 300 Mio. €, bei mehr als 20.000 Buchungsfällen pro Jahr. Ein gesonderter Bereich des Finanzmanagements ist die Vollstreckung. Die Vollstreckungsstelle hat die Aufgabe öffentlich – rechtliche Forderungen einzutreiben bzw. Zwangsvollstreckungen durchzuführen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zum Haushalt und Jahresabschluss des Rheingau-Taunus-Kreises.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

PRESSEMITTEILUNGEN

02.12.2022

Telefonische Erreichbarkeit der Ausländerbehörde eingeschränkt

Ausländerwesen

Ab Donnerstag, 8. Dezember 2022, ist deshalb die Ausländerbehörde donnerstags telefonisch nicht erreichbar


02.12.2022

Energiesparmaßnahmen zeigen erste Erfolge

Energie

Landrat Kilian: Kreis und Kommunen sind auf einem guten Weg


01.12.2022

ÖPNV im Idsteiner Land wird deutlich ausgebaut

Verkehr (allgemein)

Kleine Kreisquerverbindung Linie 250 verbindet schnell und ohne Umstieg Aarbergener Bereich mit Idsteiner Land


WETTER

Samstag, 03.12.2022
bedeckt
bedeckt
-1 °C (Nacht)
0 °C (Tag)
Sonntag, 04.12.2022
bedeckt
bedeckt
-1 °C (Nacht)
2 °C (Tag)
Montag, 05.12.2022
bedeckt
bedeckt
0 °C (Nacht)
3 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon