DEZERNENTEN

§44 HKO Aufgaben und Vertretung des Landrats

(1) Der Landrat bereitet die Beschlüsse des Kreisausschusses vor und führt sie aus, soweit nicht Kreisbeigeordnete mit der Ausführung beauftragt sind. (...) Er verteilt die Geschäfte unter die Mitglieder des Kreisausschusses.
(2) Soweit nicht aufgrund gesetzlicher Vorschrift oder Weisung des Landrats oder wegen der Bedeutung der Sache der Kreisausschuss im Ganzen zur Entscheidung berufen ist, werden die laufenden Verwaltungsangelegenheiten von dem Landrat und den zuständigen Kreisbeigeordneten erledigt.


Aktuell hat der Landrat des Rheingau-Taunus-Kreises neun Dezernenten beauftragt. Informationen zu den einzelnen Dezernenten sowie deren Aufgabenbereichen finden Sie im Folgenden.

Alle übrigen Aufgabenbereiche liegen, dem Organigramm der Kreisverwaltung entsprechend, im Zuständigkeitsbereich des Landrats. Dieser ist jeweils mit dem Buchstaben A markiert.


Klaus-Peter Willsch (CDU)

  • Vertretung des Landrats

Herr Klaus-Peter Willsch ist in Abwesenheit des Landrats seine Vertretung.

Er ist unter klaus-peter.willsch@rheingau-taunus.de zu erreichen.


Rainer Scholl (FDP)

Dezernat:

  • Schule

Herr Scholl ist mit der Schulorganisation aller Schulen im Rheingau-Taunus-Kreis betraut. Hierzu zählen auch die Bereiche Schulverwaltung und Schulentwicklung.

Er ist unter rainer.scholl@rheingau-taunus.de zu erreichen.


Hansjörg Bathke (FWG)

Dezernat:

  • Welterbe und BUGA 2029

Herr Bathke vertritt die hessischen Interessen im Welterbe Oberes Mittelrheintal für den Landkreis Rheingau-Taunus und die beiden Welterbestädte Rüdesheim und Lorch.

Er ist unter hansjoerg.bathke@rheingau-taunus.de zu erreichen.


Hans Rodius (CDU)

Dezernat:

  • Sport

Herr Rodius ist für den Bereich Sport im Rheingau-Taunus-Kreis zuständig, insbesondere im Bereich Sportförderung. Die Zusammenarbeit mit den Sportvereinen im Rheingau und Untertaunus sowie deren Förderung gehört ebenfalls seinem Bereich an. Hier ist er für Ehrungen, Budgetplanung und den Bereich Integration zuständig.

Er ist unter hans.rodius@rheingau-taunus.de zu erreichen.


Günter F. Döring (SPD)

Dezernat:

  • Verkehr - Rheingau-Taunus Verkehrsgesellschaft (RTV)

Herr Döring ist für Angelegenheiten rund um den öffentlichen Personennahverkehr zuständig. Hierzu gehören Angelegenheiten der Schülerbeförderung oder der Ausbau des Streckennetzes sowie der optimale Ablauf der Fahrpläne. Herr Döring ist zu diesem Zwecke Mitglied im Aufsichtsrat des RMV. Im Rheingau-Taunus-Kreis ist die RTV damit betraut.

Er ist unter guenter.doering@rheingau-taunus.de zu erreichen.


Dr. Heidrun Orth-Krollmann (CDU)

Dezernate:

  • Umwelt
  • Verbraucherschutz/Veterinärwesen

Frau Dr. Orth-Krollmann ist für Angelegenheiten im Bereich Umwelt zuständig. Hierzu gehören u.a. die Bereiche Wasserschutz und Naturschutz. Die Zusammenarbeit mit dem Naturpark Rhein-Taunus gehört ebenso zu ihren Aufgabenbereichen wie die Unterstützung des Fachdienstes Umwelt. Sie ist außerdem für den Bereich Verbraucherschutz/Veterinärwesen zuständig.

Sie ist unter heidrun.orth-krollmann@rheingau-taunus.de zu erreichen.


Mattias Hannes (SPD)

Dezernat:

  • Bauaufsicht und Denkmalschutz

Herr Hannes ist für den Bereich Bauaufsicht und Denkmalschutz im Rheingau-Taunus-Kreis zuständig. Hierzu gehören Angelegenheiten in Baugenehmigungsverfahren oder Bauplanung sowie die Unterstützung des Fachdienstes in Fragen zum Thema Denkmäler.

Er ist unter mattias.hannes@rheingau-taunus.de zu erreichen.


Thomas Wieczorek (SPD)

Dezernat:

  • Straßenbau

Herr Wieczorek ist für den Bereich Straßenbau zuständig. Zu seinem Aufgabenbereich gehören demnach die Personenbeförderung im Kreisgebiet sowie Angelegenheiten zum Thema Straßenbaulast.

Er ist unter thomas.wieczorek@rheingau-taunus.de zu erreichen.


Thomas Zarda (CDU)

Dezernat:

  • Demografieangelegenheiten

Herr Zarda ist für den Bereich Demografieangelegenheiten zuständig.

Er ist unter thomas.zarda@rheingau-taunus.de zu erreichen.


Walter Lieber (Bündnis 90/Die Grünen)

Dezernat:

  • Digitalisierung

Herr Lieber ist für den Bereich Digitalisierung zuständig.

Er ist unter walter.lieber@rheingau-taunus.de zu erreichen.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

ADRESSE

Rheingau-Taunus-Kreis
Kreisverwaltung
Heimbacher Straße 7
65307 Bad Schwalbach
06124 510-0

ÖFFNUNGSZEITEN

PRESSEMITTEILUNGEN

26.01.2023

Erweiterung der Zahlungsmöglichkeiten auf den EAW-Wertstoffhöfen

Abfallwirtschaft

Ab sofort kann dort auch mit allen gängigen Kreditkarten oder kontaktlos über Google Pay oder Apple Pay gezahlt werden.


26.01.2023

„Ein Zeichen für Demokratie und gegen Diskriminierung“

Prävention

Landrat Frank Kilian überreicht der AWO Rheingau-Taunus den Präventionspreis 2022 für das Projekt „Die Würde des Menschen ist unantastbar“.


26.01.2023

Betriebliches Mobilitätsmanagement trug zur Attraktivitätssteigerung des Unternehmens bei

Kreisentwicklung

Der siebte Workshop des betrieblichen Beratungs- und Netzwerkprogramm „Ökoprofit“ fand in Bad Schwalbach statt / Mobilität stand im Mittelpunkt


WETTER

Donnerstag, 26.01.2023
bedeckt
bedeckt
-4 °C (Nacht)
-1 °C (Tag)
Freitag, 27.01.2023
bedeckt
bedeckt
-1 °C (Nacht)
0 °C (Tag)
Samstag, 28.01.2023
bedeckt
bedeckt
-4 °C (Nacht)
-1 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon