CORONA-SCHULEN UND KITAS

Informationsblatt des Gesundheitsamtes
Das Gesundheitsamt hat ein Informationsblatt zum laufenden Schuljahr herausgegeben, das u. a. Hinweise zu Impfungen für Schülerinnen und Schüler, zum Ablauf von Testungen an Schulen und allgemeine Informationen für Geimpfte und Genesene enthält.


Regeln in Kitas und Schulen in Hessen

Die hessenweiten Corona-Regeln, die sich auch auf den Betrieb in Schulen und Kitas auswirken, sind in der Corona-Schutzverordnung (Stand vom 17. Januar 2022) zusammengefasst. Die Regeln für Kinder sind seit der Aktualisierung am 16. Dezember 2022 unverändert. Viele Informationen zur Betreuung, Maskenpflicht und Quarantäne finden Sie auch auf der Seite des Landes Hessen.

 
  

 


Corona-Regeln in den Kitas im Rheingau-Taunus-Kreis

Was passiert, wenn in der Kita ein positiver Fall auftritt?
Information zum aktuellen Vorgehen des Gesundheitsamts bei Auftreten eines positiv auf das neue Corona SARS-Cov2 getesteten Falls in einer Kita:
Informationsblatt für Kita-Kinder
.

Wie ist der Stand bei Kindertageseinrichtungen? Regeln ab 25. November 2021

In Zeiten von erneut steigenden Inzidenz- und Hospitalisierungsraten, hat sich die Landesregierung dazu entschieden, zu einer Betreuung in konstanten Gruppen zurückzukehren. Das bedeutet, dass offene und teiloffene Konzepte erneut eingeschränkt werden müssen:

  • Betreuung der Kinder wieder in konstanter Gruppenzusammensetzung.
  • Pädagogische Fachkräfte können unter Beachtung der Teststrategie gruppenübergreifend eingesetzt werden.
  • Für alle Besuchenden der Kita / Kindertagespflegestelle gelten die Regelungen der Coronavirus-Schutzverordnung – CoSchuV). Näheres hierzu ist im Hygienekonzept des Landes geregelt.

Coronavirus-Schutzverordnung, Stand 28.12.2021
Hygienekonzept, Stand 29. November 2021

Weitergehende Informationen zum Betretungsverbot und Umgang mit Krankheitssymptomen finden sie auf der Homepage des Landes Hessen unter folgendem Link: soziales.hessen.de/Corona/Kinder-und-Jugendliche/Kinderbetreuung

Wir weisen darauf hin, dass Vorgaben und Regelungen des Gesundheitsamtes immer vorrangig zu beachten sind. Eine Anpassung der Regelungen kann je nach epidemiologischer Situation bzw. neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen jederzeit erforderlich sein.

Darf mein Kind von der Tagesmutter betreut werden?
Die Betreuung von Kindern durch Tagesmütter ist gestattet.

Wo gibt es Hilfe und wie können Kinder zur Corona-Zeit besser geschützt werden?

Kinderschutz trotz Corona – Was kann ich tun?
Damit Kinder nicht aus dem Blick geraten, müssen Betreuer von Kindern und Jugendlichen wissen, dass und wie Hilfe möglich ist. Das Team des Präventionsmobiles unterstützt sie dabei!
Bedrohungen in Form von physischer und psychischer Gewalt sowie Verwahrlosung von Kindern und Jugendlichen haben durch Corona erheblich zugenommen. Ihre wichtigsten Vertrauenspersonen außerhalb ihres Haushalts sind weggefallen. Nöte von Kindern und Jugendlichen können nicht mehr gesehen werden.
Trifft das auch auf Kinder in Ihrem Umfeld zu? Wie können Sie das ändern?
Wir, die BeraterInnen des Präventionsmobiles, bieten im Auftrag des Rheingau-Taunus-Kreises hierzu ein kostenfreies, digitales Unterstützungsangebot für ehren- und hauptamtliche Kinder- und Jugendbetreuer in Vereinen, Kirchengemeinden, Kitas, Familienzentren, Nachmittagsbetreuungen, Elternbeiräte usw. an. Das Präventionsmobil wird finanziell durch das Land Hessen gefördert.
Betreuer müssen wissen, dass und in welcher Form Hilfe möglich ist.
Kontakt unter E-Mail: Praeventionsmobil@hephata.de
oder telefonisch unter: 06722 402987   oder   0173 9036180

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

PRESSEMITTEILUNGEN

21.01.2022

Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 858,7: Kreis-Gesundheitsamt passt notgedrungen Abläufe erneut an

Gesundheit

Kontaktaufnahme ist auch über unterschiedliche Mailadressen möglich


21.01.2022

Bei freiwilligen Corona-Tests in Kitas ist der Rheingau-Taunus-Kreis hessenweit vorne

Gesundheit

Landrat Frank Kilian hebt die Bedeutung der freiwilligen Tests hervor / Mitfinanzierung durch den Kreis / Fast 57 Prozent der Landesmittel abgerufen


21.01.2022

Programm des Jugendbildungswerkes für 2022 liegt vor

Jugendhilfe, Jugendförderung

Das Heft enthält Touren, Präventions- und Netzwerk-Angebote, Kunst- und Kulturveranstaltungen


WETTER

Sonntag, 23.01.2022
leicht bewölkt
leicht bewölkt
0 °C (Nacht)
5 °C (Tag)
Montag, 24.01.2022
leicht bewölkt
leicht bewölkt
-1 °C (Nacht)
4 °C (Tag)
Dienstag, 25.01.2022
Nebel
Nebel
-2 °C (Nacht)
1 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon