CORONA-ALLGEMEINVERFÜGUNGEN

Hier finden Sie die im Rheingau-Taunus-Kreis gültigen Allgemeinverfügungen und Amtlichen Bekanntmachungen.

 

  • Allgemeinverfügung (Bürgertestung)
    Trat am 08. März 2021 in Kraft und gilt bis die Verordnung zum Anspruch auf bestimmte Testungen für den Nachweis des Vorliegens einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 des Bundesministeriums für Gesundheit außer Kraft tritt oder durch Widerruf.

Hier finden Sie die aktuell geltenden Allgemeinverfügungen/Amtliche Bekanntmachungen im Überblick:

 

Allgemeinverfügung Bürgertestung - gilt seit 08. März 2021

  • Zahnärzte, ärztlich oder zahnärztlich geführte Einrichtungen, medizinische Labore, Apotheken sowie Rettungs- und Hilfsorganisationen im Rheingau-Taunus-Kreis werden allgemein beauftragt, Testungen von asymptomatischen Personen durchzuführen.
    • Die Person, das Unternehmen oder die Einrichtung muss die Gewähr für eine ordnungsgemäße Durchführung bieten.
    • Das Testangebot durch Beauftragte besteht für Personen, die ihren Wohnsitz oder ihren gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland haben.
    • Das Personal nicht ärztlich geführter Einrichtungen oder Unternehmen muss vor erstmaliger Aufnahme der Testungen an einer ärztlichen Schulung teilnehmen.
    • Für nach der TestV abrechenbare Leistungen und zur Erfüllung der in dieser Allgemeinverfügung genannten Auflagen dürfen keine zusätzlichen Entgelte bei der zu testenden Person erhoben werden.
    • Positive  Antigen-Tests  sind  als  Verdachtsfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 namentlich und unverzüglich an das Gesundheitsamt zu melden.
    • Der getesteten Person ist ein Zeugnis über das Vorliegen oder Nichtvorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 auszustellen.
    • Im Fall eines positiven Antigen-Tests ist die betroffene Person über die Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus (Corona-Quarantäneverordnung) des Landes Hessen zu informieren.
    • Die erstmalige Aufnahme von Testungen ist dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration per E-Mail an Testungen@hsm.hessen.de und dem zuständigen Gesundheitsamt anzuzeigen.
  • Testungen können im Rahmen der Verfügbarkeit von Testkapazitäten mindestens einmal pro Woche in Anspruch genommen werden.

     

    ANMELDUNG

    Benutzeranmeldung

    Anmelden

    SUCHE

    SCHNELLSTART

    PRESSEMITTEILUNGEN

    30.07.2021

    Impfung ohne Registrierung und Termin ist ab 2. August ganztägig im Impfzentrum Eltville möglich

    Gesundheit

    Auch im Impfzentrum des Rheingau-Taunus-Kreises in Eltville (Wiesweg 7) gilt ab Montag, 2. August 2021: Wer sich impfen lassen will, benötigt dazu...


    30.07.2021

    Vor 60 Jahren erfolgte die Errichtung der Berliner Mauer

    Kultur

    Erster Kreisbeigeordneter Klaus-Peter Willsch lädt zur Ausstellungseröffnung „Die Mauer – Eine Grenze durch Deutschland“ am 13. August / Impulsreferat...


    29.07.2021

    Kreis verabschiedet Ärztliche Leiterin des Impfzentrums Dr. Doris Mallmann

    Gesundheit

    Leiterin des Krisenstabs, Liane Schmidt, dankt der erfahrenen Psychologin von Ecocare für monatelange Unterstützung


    WETTER

    Freitag, 30.07.2021
    wolkig
    wolkig
    12 °C (Nacht)
    24 °C (Tag)
    Samstag, 31.07.2021
    wolkig
    wolkig
    12 °C (Nacht)
    21 °C (Tag)
    Sonntag, 01.08.2021
    wolkig
    wolkig
    12 °C (Nacht)
    20 °C (Tag)
    wetter.com

    BARRIEREFREIHEIT

    Barrierearme Seiten

    W3C-Icom W3C-Icon