MEDIENZENTRUM

Die Hauptaufgabe besteht in der Unterstützung eines qualifizierten Einsatzes moderner Medien und Medientechnik im gesamten Bildungs- und Kulturbereich des Rheingau-Taunus-Kreises.

Schwerpunktmäßig werden die Schulen mit der notwendigen audiovisuellen Technik inklusive mobiler Computerhardware versorgt. Hierzu gehören auch Fachberatung, Ausbildungs- und Fortbildungsveranstaltungen im gesamten Medienbereich. Das komplette Angebot des Medienzentrums kann jedoch auch von Vereinen, Verbänden und Organisationen, Kindergärten, Seniorenclubs und weiteren Einrichtungen des Kreises in Anspruch genommen werden.

Im Archiv des Medienzentrums lagern weit über 10.000 Medien speziell für den Bildungs- und Kulturbereich. Das im Gegensatz zum kommerziellen Medienbereich ausgewählt alternative Angebot des Medienzentrums bedeutet eine qualifizierte Unterstützung der Bildungsarbeit schulischer und außerschulischer Institutionen.
Durch die Kooperation mit dem hessischen Zentralarchiv in Frankfurt ist über Fernausleihe ein direkter Zugriff auf tausende weiterer Medien möglich. Schwerpunktmäßig befinden sich DVDs im Verleih. In einem speziellen Alt-Archiv sind mehrere hundert Video- und Diaserien sowie 16-mm-Filme gelagert. In der Zukunft werden zusätzlich viele Medien zusätzlich zum Download über das Internet zur Verfügung gestellt.

Alle Medien können auf der Homepage des Medienzentrums recherchiert und von den Institutionen, Vereinen usw. des Kreises kostenlos ausgeliehen werden. Die Schulen werden über einen Kurierdienst wöchentlich versorgt. Über einen Newsletter werden alle Kunden über aktuelle Medien und neue Geräte der Medientechnik informiert.
Zur Vorführung und Eigenproduktion von Medien stehen entsprechende Geräte für den Verleih zur Verfügung. Der Verleih ist für alle Einrichtungen in der Trägerschaft Kreises kostenlos. Andere Kunden zahlen eine Gebühr entsprechend der jeweils gültigen Gebührensatzung.

Nachstehende Medientechnik ist im Verleih:

  • Beschallungsanlagen für Indoor und Outdoor mit Funkmikrofonen oder Headsets
  • Videogrossbildprojektoren
  • Digitale Kameras für Bild und Ton
  • Digitale Tonaufzeichnungsgeräte
  • Spezialgeräte zur digitalen Ton- / Bildbearbeitung
  • Kopieren, vervielfältigen und konvertieren von Datenträgern im Rahmen des Urheberrechts
  • Overheadprojektoren, Diaprojektoren

Alle Geräte werden auf Wunsch mit Stativen, Projektionstischen, Leinwänden usw. zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Medienzentrums www.medienzentrum-rheingau-taunus.de.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

ADRESSE

Medienzentrum Rheingau-Taunus
Dr.-Schramm-Straße 1
65366 Geisenheim
06722 4096-30
06722 4096-70

PRESSEMITTEILUNGEN

29.05.2020

Kreiseigene Turn- und Sporthallen können bis auf wenige Ausnahmen ab 3. Juni von Vereinen genutzt werden

Sport

Landrat Frank Kilian: Einige Hallen werden für schulische Zwecke benötigt / Ersten vier Wochen der Sommerferien stehen Hallen zur Verfügung


29.05.2020

„Wir hoffen mit einem blauen Auge aus der Corona-Krise herauszukommen“

Tourismus

Landrat Frank Kilian besucht Taunus Wunderland /

Freizeitpark-Chef Otto Barth junior erläutert die Lage nach der Eröffnung


29.05.2020

Kreis-Gesundheitsamt hebt Quarantäne für die Gemeinschaftsunterkunft Lochmühle auf

Gesundheit

Landrat Frank Kilian: Auch die Tests in der Unterkunft in Lorch sind alle negativ


WETTER

Dienstag, 02.06.2020
leicht bewölkt
leicht bewölkt
11 °C (Nacht)
24 °C (Tag)
Mittwoch, 03.06.2020
wolkig
wolkig
14 °C (Nacht)
25 °C (Tag)
Donnerstag, 04.06.2020
leichter Regen
leichter Regen
13 °C (Nacht)
16 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon