VORBEUGENDER BRANDSCHUTZ

Der vorbeugende Brandschutz dient der vorbeugenden Abwehr von durch Brand oder Explosion entstehenden Gefahren, die von baulichen und technischen Anlagen aufgrund ihrer Art, ihrer Lage und ihres Zustandes ausgehen und im Schadensfall eine Gefährdung für Personen oder eine erhebliche Gefährdung für Umwelt, Sachwerte und eine erhebliche Störung der allgemeinen Sicherheit hervorrufen können.

Aufgabenbereiche:

  • Die fachtechnische Unterstützung bei der Planung, sowie die Prüfung der sicherheitstechnischen Ausführung
  • Beratung bei der Aufstellung von Bestuhlungsplänen, Feuerwehrplänen und Brandschutzordnungen, sowie deren Prüfung und Genehmigung
  • Beratung bei der Auslegung von Brandmelde- und Alarmierungsanlagen, ortsfesten Feuerlöschanlagen, Rauch- und Wärmeabzugsanlagen, Feuerwehrschließungen, sowie bei der Löschwasserversorgung und den Feuerwehrzufahrten, einschließlich deren Prüfung, Inbetriebnahme und Abnahme
  • Nachprüfungen nach fruchtloser Erstprüfung und/oder Mängelbeseitigungen
  • Beratung von Eigentümern, Nutzungsberechtigten, Planern und Ausführenden in allen Fragen des vorbeugenden Brand- und Gefahrenschutzes
  • Die brandschutz- und sicherheitstechnische Beratung im Vorbeugenden Brand- und Gefahrenschutz außerhalb von Genehmigungsverfahren und Gefahrenverhütungsschauen
  • Die Prüfung der Ausführungsplanungen von brandschutztechnischen Bauteilen, Brandschutzanlagen und Brandschutzeinrichtungen (Planprüfung), baugenehmigungsfreien Vorhaben, baugenehmigungsfreien Vorhaben im beplanten Bereich und vereinfachtem Baugenehmigungsverfahren
  • Die brandschutz- und sicherheitstechnische Beratung im Vorbeugenden Brand- und Gefahrenschutz im Zusammenhang von Genehmigungsverfahren (z.B. Baugenehmigungsverfahren) und Gefahrenverhütungsschau

Ansprechpartner/innen

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

ADRESSE

Rheingau-Taunus-Kreis
Zentrale Rettungsleitstelle
Heimbacher Straße 7
65307 Bad Schwalbach
06124 19222

ÖFFNUNGSZEITEN

PRESSEMITTEILUNGEN

29.05.2020

Kreiseigene Turn- und Sporthallen können bis auf wenige Ausnahmen ab 3. Juni von Vereinen genutzt werden

Sport

Landrat Frank Kilian: Einige Hallen werden für schulische Zwecke benötigt / Ersten vier Wochen der Sommerferien stehen Hallen zur Verfügung


29.05.2020

„Wir hoffen mit einem blauen Auge aus der Corona-Krise herauszukommen“

Tourismus

Landrat Frank Kilian besucht Taunus Wunderland /

Freizeitpark-Chef Otto Barth junior erläutert die Lage nach der Eröffnung


29.05.2020

Kreis-Gesundheitsamt hebt Quarantäne für die Gemeinschaftsunterkunft Lochmühle auf

Gesundheit

Landrat Frank Kilian: Auch die Tests in der Unterkunft in Lorch sind alle negativ


WETTER

Dienstag, 02.06.2020
leicht bewölkt
leicht bewölkt
11 °C (Nacht)
24 °C (Tag)
Mittwoch, 03.06.2020
wolkig
wolkig
14 °C (Nacht)
25 °C (Tag)
Donnerstag, 04.06.2020
leichter Regen
leichter Regen
13 °C (Nacht)
16 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon