AKTUELLE HINWEISE   (Detailansicht)

Datum:16.11.2022
Autor: Pressestelle

Gesundheitsförderpreis 2022

Gesundheitsförderpreis 2022

Der Rheingau-Taunus-Kreis ehrt mit dem Gesundheitsförderpreis in diesem Jahr zum dritten Mal die Umsetzung von Gesundheitsprojekten bzw. -maßnahmen im Kreisgebiet. Hier können gerade auch kleinere Projekte Gehör finden.

Besonderes Augenmerk bei der Auswahl der Preisträger gilt dem Aufbau und Erhalt gesundheitsfördernder Strukturen. Im Fokus steht eine große Themen-Spannbreite: Es kann um die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen genauso wie um die jüngerer oder älterer Erwachsener gehen.
Sie haben ein Projekt umgesetzt, dass das persönliche Verhalten von Bürgerinnen und Bürgern im Familienverband, in Kitas, Ausbildung und Arbeitswelt, in Einrichtungen für Senioren und Pflege oder in den Städten und Gemeinden des Kreises nachhaltig gesundheitsorientiert verändert? Dann bewerben Sie sich damit jetzt für den Gesundheitsförderpreis!

Der Wettbewerb ist mit insgesamt 2.500 Euro dotiert (1. Preis: 1.000 Euro / 2. Preis: 750 Euro / 3. Preis: 500 Euro). Ein herausragendes aktuelles Sonderprojekt wird mit 250 Euro prämiert. Eine Fachjury wählt die Preisträger aus und berücksichtigt bei den eingereichten Vorschlägen breit gefächerte Altersgruppen und vielseitige Aktionen.

Bewerbung:
Bewerbungsfrist ist der 30. November 2022. Bis dahin müssen Sie eine Kurzfassung zusammen mit einer aussagekräftigen Dokumentation des jeweiligen Projekts per Post oder per E-Mail an die Gesundheitskoordinatorin des Rheingau-Taunus-Kreises senden:

Beate Sohl
Heimbacher Straße 7
65307 Bad Schwalbach
E-Mail: beate.sohl@rheingau-taunus.de.

Bitte beantworten Sie in Ihrer Projektbeschreibung folgende Fragen:

  1. Worin besteht die Aktualität und Originalität Ihres Projektes?
  2. Wie sehen der Aufbau und / oder der Erhalt von gesundheitsfördernden Strukturen in Ihrem Projekt aus? Wie gelingt die Umsetzung?
  3. Wie werden die Zielgruppen erreicht?
  4. Worin besteht die Nachhaltigkeit des vorgeschlagenen Projektes?
  5. Welcher Impuls wird für die Zukunft gesetzt?

Bei Rückfragen zur Bewerbung für den Gesundheitsförderpreis steht Ihnen Frau Beate Sohl gerne zur Verfügung.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

PRESSEMITTEILUNGEN

02.12.2022

Telefonische Erreichbarkeit der Ausländerbehörde eingeschränkt

Ausländerwesen

Ab Donnerstag, 8. Dezember 2022, ist deshalb die Ausländerbehörde donnerstags telefonisch nicht erreichbar


02.12.2022

Energiesparmaßnahmen zeigen erste Erfolge

Energie

Landrat Kilian: Kreis und Kommunen sind auf einem guten Weg


01.12.2022

ÖPNV im Idsteiner Land wird deutlich ausgebaut

Verkehr (allgemein)

Kleine Kreisquerverbindung Linie 250 verbindet schnell und ohne Umstieg Aarbergener Bereich mit Idsteiner Land


WETTER

Samstag, 03.12.2022
bedeckt
bedeckt
-1 °C (Nacht)
0 °C (Tag)
Sonntag, 04.12.2022
bedeckt
bedeckt
-1 °C (Nacht)
2 °C (Tag)
Montag, 05.12.2022
bedeckt
bedeckt
0 °C (Nacht)
3 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon