Bild Blick über den Taunus

Der Europäische Fernwanderweg Nr. 1 (Nordsee - Bodensee - Mittelmeer; Wegzeichen: Weißes Kreuz) erreicht -  von der Ruine Hohenfels kommend - ca. 2 km westlich des Aarbergener Ortsteiles Kettenbach den nordwestlichen Bereich des Naturparks Rhein-Taunus. An der Michelbacher Hütte durchquert er das Aartal und steigt nach der Überquerung eines Seitentales in südöstliche Richtung auf den nächsten Höhenrücken an. Auf der Trasse der historischen Eisenstraße führt er am Segelflugplatz vorbei. Nach der Durchquerung des anschließenden Waldstückes verläßt der Europäische Ferndwanderweg Nr. 1 die Eisenstraße alsbald in östliche Richtung und führt in einem kleinen Tal zu der Gemeinde Hennethal hinab.  

In gerader Linie steigt der Weg dann zur Rauschehaag an und meidet - ausschließlich im Wald oder am Waldrand verlaufend - für die nächsten 9 km jegliche Siedlung. Von Niederauroff bis Idstein ist der Fernwanderweg mit der Straßenführung identisch, wobei zuerst die Autobahn unter- und wenig später die Bahnlinie Frankfurt - Limburg überquert werden.

Nach der Durchquerung des historischen Stadtkerns von Idstein verläuft der Weg ab dem Hexenturm zunächst in südöstliche Richtung parallel zur Escher Straße und dann entlang des Wolfsbaches, bevor er wieder in den Wald eintritt und zum Heidekopf ansteigt.

Nach dem Austritt aus dem Wald verläuft der Weg für ein kurzes Stück parallel zum ehemaligen Limes und überquert dann am Römerkastell Alteburg die Straße Lenzhahn - Heftrich. Schließlich schwenkt er auf die Straße Heftrich - Ehlhalten ein und verläßt diese nach einem halben Kilometer in östliche Richtung mit dem Ziel Schloßborn.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

PRESSEMITTEILUNGEN

19.01.2018

Denkmal­schutz und Barriere­freiheit müssen sich nicht ausschließen

Soziales

Modellregion Inklusion: Kooperations­partner legen Stiftung Kloster Eberbach ein Impuls­papier vor / Schülerinnen vom Gymnasium Eltville hatte...


17.01.2018

„Alle Busse fuhren pünktlich die Halte­stellen an und von dort wieder ab“

Verkehr (allgemein)

ÖPNV-Dezernent Döring und RTV-Mitar­beiter kontrollierten Schüler­verkehr im Bereich des Eltviller Schul­zentrums


15.01.2018

„Der Bau eines Passiv­hauses ist eine nach­haltige Investition in die Zukunft“

Bauaufsicht

Landrat Frank Kilian weist auf Aus­stellung im Kreishaus ab dem 29. Januar 2018 hin / Von 2001 bis 2016 nur etwa 2.150 Passiv­häuser in Deutschland...


WETTER

Samstag, 20.01.2018
mäßiger Schneefall
mäßiger Schneefall
-1 °C (Nacht)
2 °C (Tag)
Sonntag, 21.01.2018
leicht bewölkt
leicht bewölkt
-3 °C (Nacht)
0 °C (Tag)
Montag, 22.01.2018
mäßiger Schneefall
mäßiger Schneefall
-2 °C (Nacht)
2 °C (Tag)

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon