WAHLEN

Landratswahl 2017

Frank Kilian ist neuer Landrat im Rheingau-Taunus-Kreis.
Der parteilose Kandidat setzte sich am 5. Februar 2017 bereits im ersten Wahlgang deutlich mit 58, 7 Prozent der Stimmen gegen seine beiden Mitkonkurrenten Andreas Monz (CDU), der auf 36,9 Prozent kam, und Benno Pörtner (Die Linke) mit 4,4 Prozent durch. Die Wahlbeteiligung lag bei 37,7 Prozent. Frank Kilian, derzeit noch Bürgermeister in Geisenheim, tritt am 5. Juli 2017 die Nachfolge von Landrat Burkhard Albers (SPD) an, der nicht mehr für das Amt kandidierte.


Das Amtliche Endergebnis finden Sie hier.


Die Wahlzeit beträgt sechs Jahre. Aktuell gibt es im Rheingau-Taunus-Kreis ca. 150.000 Wahlberechtigte. Gewählt ist, wer mehr als 50 Prozent der abgegebenen Stimmen auf sich vereinigen kann. Geschieht dies nicht im ersten Wahlgang, ist eine Stichwahl erforderlich.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

ADRESSE

Rheingau-Taunus-Kreis
Kreisverwaltung
Heimbacher Straße 7
65307 Bad Schwalbach
06124 510-0

ÖFFNUNGSZEITEN

Grundsätzlich

Mo8:00 - 12:00
Di8:00 - 12:0014:00 - 18:00
Mi8:00 - 12:00
Do8:00 - 12:00
Fr8:00 - 12:00
Annahmeschluss ist jeweils 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten

PRESSEMITTEILUNGEN

22.05.2017 14:28

Weinmajestäten und Historische Stadt­wache

Allgemeines

Hessentag in Rüsselsheim/Sechs Teil­nehmer aus dem Rheingau-Taunus-Kreis beim Festzug


22.05.2017 14:22

Bedeutsamer Impuls­geber für bürger­schaftliches Engage­ment

Kreisentwicklung

Landrat Albers: Niederseel­bach und Kessel­bach nehmen am Landeswett­bewerb „Unser Dorf...


22.05.2017 14:16

RP genehmigt Haus­halt 2017 des Rheingau-Taunus-Kreises

Finanzen

„Der Rheingau-Taunus-Kreis kommt damit seinen vertrag­lichen Verpflich­tungen vorzeitig...


zum Archiv ->

WETTER

Dienstag, 23.05.2017
leicht bewölkt
leicht bewölkt
12 °C (Nacht)
23 °C (Tag)
Mittwoch, 24.05.2017
leicht bewölkt
leicht bewölkt
8 °C (Nacht)
18 °C (Tag)
Donnerstag, 25.05.2017
wolkig
wolkig
12 °C (Nacht)
18 °C (Tag)

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon