PRESSEMITTEILUNGEN   (Detailansicht)

Datum:07.09.2017
Kategorie: Feuerwehr, Brandschutz
Autor: Pressestelle

„Wir statten unsere Feuer­wehren mit einem effektiven und intelligen­ten Equipment aus“

Staatssekretär Werner Koch überreicht Landrat Kilian die Bewilligungsbescheide für die beiden Wechsellader Fahrzeuge mit Containern.

Landrat Kilian übernimmt Förderbescheid des Landes Hessen für zwei „Wechsellader-Fahrzeuge“ / Behälter mit unterschiedlichen brandschutztechnischen Materialien und Gegenständen ausgestattet

Aus den Händen vom Staatssekretär im Hessischen Innenministerium Werner Koch konnte Landrat Frank Kilian zwei Förderbescheide in Höhe von zusammen 100.000 Euro für zwei „Wechsellader-Systeme“ für den Brand- und Katastrophenschutz im Rheingau-Taunus-Kreis entgegennehmen. Die beiden Fahrzeuge werden nach ihrer Anschaffung bei den Feuerwehren in Bad Schwalbach und Rüdesheim am Rhein stationiert, weshalb bei der Übergabe der Bescheide die beiden Bürgermeister Martin Hußmann und Volker Mosler zugegen waren, berichtet Landrat Kilian, der in seiner Rede auf die Bedeutung der Freiwilligen Feuerwehren einging. Kilian: „Wer von den Freiwilligen Feuerwehren verlangt, dass sie zu jeder Tages- und Nachtzeit, bei Bränden, Verkehrsunfällen oder Naturkatastrophen einsatzbereit sein sollen, muss sie erstens sehr gut ausbilden, zweitens sie weiterqualifizieren und sie drittens mit Fahrzeugen und einem effektiven und intelligenten Equipment ausstatten.“

Staatssekretär Koch drückte seine Wertschätzung für das Engagement und die Arbeit der Feuerwehren aus. Er sei begeistert von dem Einsatz der Feuerwehrfrauen und –männer. Bürgermeister Hußmann hob hervor, dass die Freiwillige Feuerwehr Bad Schwalbach bereits über ein Fahrzeug mit Wechsellader-System verfüge und damit beste Erfahrung gemacht habe. Landrat Kilian sprach davon, dass Fahrzeuge für die Feuerwehren und somit für die Sicherheit aller Menschen im Kreis „keine Fehlinvestition sei, sondern als Investition in die Zukunft anzusehen ist“.

Eine Verbesserung der Ausrüstung soll nun mit Einführung eines Wechsellader-Systems (Type Abrollkipper 26 Tonnen) erfolgen, welches der Kreisausschuss in seiner Sitzung Mitte Juni 2016 beschlossen hatte. In den Behältern sind unterschiedliche feuerwehrtechnischen Einsatzmitteln – von Wasserbehältern, Tanks bis zu Schläuchen – untergebracht Als Anschaffungszeitpunkt war das Jahr 2017 vorgesehen und mit dem Land Hessen sollten Verhandlungen über eine finanzielle Beteiligung aufgenommen werden. So lautete der damalige Beschluss, der jetzt umgesetzt wird. „Vom Rheingau-Taunus-Kreis verlangt das Hessische Brand- und Katastrophenschutzgesetz, so wirtschaftlich wie möglich tätig zu sein, weshalb der Rheingau-Taunus-Kreis ein Wechsellader-System auf Kreisebene einführt“, berichtete der Landrat.

Ein solches System ist, bei richtiger und konsequenter Nutzung von drei oder mehr Abrollbehälter auf einem Trägerfahrzeug, erheblich kostengünstiger als die Vor- und Unterhaltung von separaten Fahrzeugen für jede einzelne Aufgabe. Im Bereich des überörtlichen Brandschutzes als Aufgabe des Landkreises gibt es bei Einsätzen viele Nachschub-, Ergänzungs- und Unterstützungsaufgaben, die die wirtschaftliche Umsetzung eines Abrollbehälter-Systems nahelegen. Ebenfalls ist daran gedacht, Ausstattungen des Katastrophenschutzes des Landes und des Bundes auf Abrollbehältern zur Verfügung zu stellen.

Weiter bestehen bei den Stationierungsfeuerwehren, die ebenfalls Vorhaltungen für Nachschubeinsatzmittel treffen müssen, erhebliche Synergieeffekte. Entsprechende Systeme haben sich schon in vielen Landkreisen und Sonderstatusstädten und kreisfreien Städten bestens bewährt. Das System soll zunächst an zwei Standorten im Kreis eingeführt werden; hier in Bad Schwalbach und in Rüdesheim am Rhein. „Das beschriebene System wird seine Wirtschaftlichkeit mittel- und langfristig entfalten und wird bei der nächsten Fortschreibung Bestandteil des Bedarfs- und Entwicklungsplans des Rheingau-Taunus-Kreises“, so Landrat Frank Kilian abschließend.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

WETTER

Donnerstag, 21.06.2018
sonnig
sonnig
10 °C (Nacht)
21 °C (Tag)
Freitag, 22.06.2018
leicht bewölkt
leicht bewölkt
7 °C (Nacht)
15 °C (Tag)
Samstag, 23.06.2018
bedeckt
bedeckt
8 °C (Nacht)
13 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon