PRESSEMITTEILUNGEN   (Detailansicht)

Datum:27.07.2017
Kategorie: Jugendhilfe, Jugendförderung
Autor: Pressestelle

Jugendhilfe-Dezer­nentin Merkert übergibt Zuwendungs­bescheid

Post mit einem sehr erfreulichen Inhalt erhält die Gemeinde Hohenstein in den nächsten Tagen von der Kreisverwaltung, wie Jugendhilfe-Dezernentin Monika Merkert berichtet. Inhalt des Schreibens ist ein Zuwendungsbescheid über exakt 60.000 Euro. Die Fördergelder, die in zwei Tranchen ausbezahlt werden, stammen aus dem Investitionsprogramm „Kinderbetreuungsfinanzierung“ sowie aus der Finanzhilfe des Bundes „zum Ausbau der Tagesbetreuung für Kindern“ und des Kinderbetreuungsfinanzierungsgesetzes. Die Programme dienen einer bedarfsgerechten Infrastruktur im Bereich der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern unter Drei-Jahren.

Derzeit ist der Kindergarten „Villa Wackelzahn“ in Strinz-Margarethä eine zweigruppige Einrichtung mit einer Krippengruppe und einer Regelgruppe. „Durch den Umbau des Obergeschosses soll die Einrichtung um eine Gruppe erweitert werden“, so die Kreisbeigeordnete. Im Zuge der damit verbundenen Baumaßnahme wird die Gruppenstruktur wie folgt verändert: Die Regelgruppe wird in eine altersübergreifende Gruppe umgewandelt, eine zweite altersübergreifende Gruppe wird neu geschaffen. Die Krippengruppe bleibt bestehen und wird ins Obergeschoss umziehen.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

WETTER

Donnerstag, 21.06.2018
sonnig
sonnig
10 °C (Nacht)
21 °C (Tag)
Freitag, 22.06.2018
leicht bewölkt
leicht bewölkt
7 °C (Nacht)
15 °C (Tag)
Samstag, 23.06.2018
bedeckt
bedeckt
8 °C (Nacht)
13 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon