PRESSEMITTEILUNGEN   (Detailansicht)

Datum:02.08.2017
Kategorie: Ausbildung, Fortbildung
Autor: Pressestelle

„Ein neuer Lebens­abschnitt beginnt …“

Landrat Frank Kilian und Janina Laubach begrüßen die neuen Azubis und die beiden FOS-Praktikanten in der Kreisverwaltung.

Landrat Kilian begrüßt acht neue Azubis und zwei FOS-Praktikanten in der Kreisverwaltung

„Ein neuer Lebensabschnitt beginnt für Sie mit dem heutigen Tag.“ Mit diesen Worten begrüßte Landrat Frank Kilian acht neue Azubis und zwei Fachoberschule-Praktikanten (FOS) am Mittag in der Kreisverwaltung. Es sei ihm wichtig, die neuen Auszubildenden persönlich kennen zu lernen, um ihnen bei der Eingewöhnung in die neue (berufliche) Umgebung zu helfen. Kilian selbst konnte sich noch genau an seinen ersten Ausbildungstag erinnern: „Es war der 1. August 1983, als ich im Rathaus in Geisenheim antrat, um meine Lehre zu beginnen. Damals hatte es einen sehr freundlichen Empfang gegeben.“ Gleiches will Kilian auch für die neuen Azubis und die FOS-Praktikanten, die am Vormittag bereits von Janina Laubach (Azubi im 3. Lehrjahr) durch einige Fachdienste geführt wurden.

Ausschlaggebend für die Bewerbungen für die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten waren für Anna Milena Bach, Pascal Bittner, Lea Mill, Saskia Herborn, Tamira Hönig, Gisel Mirza, Desiree Philipps und Lucas Schmidt sowie die beiden Praktikanten Jonas Bach und Schervin Minasof die vielfältigen Aufgabengebiete, die in einer Kreisverwaltung zu bearbeiten sind, und die Kontakte zu Menschen, wie sie Landrat Kilian berichteten. Der gab den neuen Azubis mit auf den Weg: „Halten Sie die Augen offen, hören Sie zu, aber fragen Sie auch nach, wenn etwas nicht verstanden wird, seien Sie neugierig.“ Nur so könnten sie Neues lernen, könnten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihr Wissen an die Azubis weitergeben. Kilian: „Wer motiviert ist, wer Leistung bringt, kann in unserem Haus Karriere machen.“

Bei dieser Gelegenheit unterstrich Kilian auch die Verantwortung der Kreisverwaltung für Jugendliche. „Wir werden auch zukünftig junge Menschen ausbilden, weil wir spüren, dass es eine Nachfrage nach einer Ausbildung gibt“, so der Landrat. Schließlich sei das Aufgabengebiet umfassend: Von Abfall über Baugenehmigungen, Schulangelegenheiten bis zu Kfz-Zulassung, Jagd- und Waffenrecht und vielem mehr reicht die Palette der Dienstleistungen, die im Kreishaus in Bad Schwalbach angeboten werden.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

WETTER

Donnerstag, 21.06.2018
sonnig
sonnig
10 °C (Nacht)
21 °C (Tag)
Freitag, 22.06.2018
leicht bewölkt
leicht bewölkt
7 °C (Nacht)
15 °C (Tag)
Samstag, 23.06.2018
bedeckt
bedeckt
8 °C (Nacht)
13 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon