MUSEUM BAD SCHWALBACH

Bild Mueseum SWA innen
Bild Apothekenraum
Bild Museum SWA außen

Dauerausstellung

Neue Konzeption und neue Exponate

Im August 2002 wurde das Museum in der ehemaligen Grundschule neu eröffnet. Mit neuer Konzeption und ergänzt durch viele Neuerwerbungen und Leihgaben widmet sich die Dauerausstellung der Kur- und Stadtgeschichte Bad Schwalbachs. In das Museum integriert wurde die Einrichtung der alten Adler-Apotheke aus dem Besitz der Familie Kocher, die zuvor in einem kleinen Privatmuseum zu besichtigen war.

Kuren und Amouren

Wir laden Sie ein zu einer Zeitreise durch die glanzvolle Geschichte des renommierten Mode- und Heilbades. Lassen Sie sich von grossformatigen Gemälden in das Kurleben früherer Zeiten zurückversetzen. Fühlen Sie sich als Kurgast und flanieren Sie rund um den nachgebauten Weinbrunnen, lauschen Sie den Klängen der Kurmusik und amüsieren Sie sich über die Souvenirs aus früheren Zeiten, lernen Sie die Gepflogenheiten der Trink- und Badekur kennen oder bestaunen Sie rund um eine Moorbadewanne das aufwändige Verfahren der Moorkur. Und natürlich amüsierten sich die Gäste hier ....

Die älteste Apotheke im Taunus

Wie viele Besucher werden Sie von der vollständigen Einrichtung der alten, 1642 gegründeten Adler-Apotheke mit Verkaufsraum, Labor und Drogenkammer begeistert sein. Ausgestellt sind zum Beispiel Apothekengefäße aus dem 18. Jahrhundert, eine Tablettenpressmaschine, versilberte Pillen für zahlungskräftige Patienten oder die 1852 in Frankreich entwickelte und durch den Schwalbacher Amtsapotheker Bertrand im 19. Jahrhundert in Deutschland eingeführte Injektionsspritze. Wie einstmals Pillen und Tinkturen hergestellt wurden, dokumentiert ein Videofilm.

Der Aar-Bote

Und wenn Sie wissen wollen, warum in Bad Schwalbach eine der ältesten Zeitungen der Region erschien und wie sie hergestellt wurde, dann schauen Sie sich die historische Druckerei des "Aar-Boten“ an.

Stadtarchiv

Mit im Museum untergebracht ist das Stadtarchiv. Es sammelt, erschließt und verzeichnet Schrift- und Bildquellen zur Geschichte Bad Schwalbachs und seiner Stadtteile. Benutzung: nach telefonischer Vereinbarung.
Bestand:

  • Karten/Pläne: ca. 250, darunter Gemarkungskarten 18. Jahrhundert, Plan des Kurparks Ende 19. Jh.
  • Zeitungen: Aar-Bote 1861-1972; Kurlisten ab 1789 (mit Lücken)
  • Sammlungen: Zeitungsausschnitte, historische Postkarten, Fotos, Grafiken, Häuserbuch.

Die Dienstbibliothek steht auch Benutzern zur Verfügung, die Bücher werden jedoch nicht ausgeliehen. Themenschwerpunkt liegt bei Veröffentlichungen zur Nassauischen Geschichte und der Geschichte des Kurwesens in Bad Schwalbach (17. Jh. bis zur Gegenwart) einschließlich der Werbematerialien der Kurverwaltung.

Hochzeitsservice

Sie suchen ein stimmungsvolles Ambiente für Ihre Hochzeit?
Das Bad Schwalbacher Standesamt und das Museum bieten Heiratswilligen seit dem 5. Mai 2004 einen ganz besonderen Service: Auf Wunsch traut Sie der Standesbeamte oder die Standesbeamtin in den eleganten Ausstellungsräumen des Museums.

Wir vermitteln Ihnen auch sehr gerne einen Catering-Service, der den gewünschten Blumenschmuck besorgt und Sie und Ihre Gäste mit einem Sektempfang oder einem kalten oder warmen Büffet verwöhnt. Im Sommer können Sie Ihre Gäste auch auf dem ruhigen Vorplatz des Museums bewirten.

Weitere Infos finden Sie auf der Homepage des Museums.
 
 


Anschrift
Pestalozzistr. 16a
65307 Bad Schwalbach
Tel.: 06124 - 723 760
Fax: 06124 - 723 76 66
info@museum-bad-schwalbach.de
Träger
Stiftung Bad Schwalbacher Kur-Stadt-Apotheken-Museum.
Stiftungsvorstand:
Bürgermeister a.D. Günter Janisch
Geschäftsführerin:
Dr. Martina Bleymehl-Eiler
Leitung
Dr. Martina Bleymehl-Eiler
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten und Preise
Eintritt
Öffnungszeiten und Preise
Sammlungsschwerpunkte
Stadtgeschichte, Volkskunde, Vor- und Frühgeschichte
Geschichte der Adler-Apotheke seit 1642
Besucherhilfe

Führungen
Behindertengerecht

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

PRESSEMITTEILUNGEN

15.01.2018

„Der Bau eines Passiv­hauses ist eine nach­haltige Investition in die Zukunft“

Bauaufsicht

Landrat Frank Kilian weist auf Aus­stellung im Kreishaus ab dem 29. Januar 2018 hin / Von 2001 bis 2016 nur etwa 2.150 Passiv­häuser in Deutschland...


12.01.2018

Kreis kann weiterhin Spitzen­wert bei der U 3-Betreuung vorweisen

Jugendhilfe, Jugendförderung

Jugendhilfe-Dezernentin Monika Merkert legt Kita-Entwicklungs­plan 2017-2019 des Rheingau-Taunus-Kreises vor / Bedarf an hochwertiger Kinder­betreuung...


11.01.2018

Helios hält weiter unverrück­bar an ihren Schließungs­plänen für Bad Schwal­bacher Kranken­haus fest

Gesundheit

Landrat Kilian hatte zur Gesprächs­runde eingeladen / Ernüchterung einerseits, positive Signale anderer­seits für St. Josef-Hospital in Rüdes­heim /...


WETTER

Dienstag, 16.01.2018
leichter Regen - Schauer
leichter Regen - Schauer
2 °C (Nacht)
5 °C (Tag)
Mittwoch, 17.01.2018
leichter Schnee - Schauer
leichter Schnee - Schauer
-1 °C (Nacht)
1 °C (Tag)
Donnerstag, 18.01.2018
leichter Regen
leichter Regen
0 °C (Nacht)
7 °C (Tag)

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon