FOLTERMUSEUM, RÜDESHEIM

Das 1993 errichtete Museum gibt Einblick in das mittelalterliche Strafrecht und die Zeit der Hexenverfolgung in Deutschland. Einen besonderen Schwerpunkt widmet die Ausstellung der Hexenverfolgung im alten Oberhessen zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert.

Aus damaliger Sicht war die Folter keine Strafe, sondern ein Beweisverfahren. "Damals ging es darum, den wirklichen Schuldigen zu finden. Weil man glaubte, dass Gott durch eine Straftat beleidigt wurde, musste dieser durch die Hinrichtung des Schuldigen wieder besänftigt werden".

Weitere Infos auf der Homepage des Foltermuseums.


AnschriftGrabenstraße 13
65385 Rüdesheim am Rhein
Tel.: 06722 47510
TrägerPrivates Museum
LeitungManfred Münch und Heinrich Holderbach
ÖffnungszeitenApril bis November täglich von 10:00 - 18:00 Uhr
Januar bis März nur samstags und sonntags von 11:00 - 17:00 Uhr
EintrittErwachsene 4,50 €
Jugendliche/Studenten 3,00 €
SammlungsschwerpunkteDie Rechtsgeschichte des Mittelalters und die Zeit der Hexenverfolgung Deutschland. 140 Exponate sowie eine reichhaltige Sammlung von Stichen und Zeichnungen.
BesucherhilfenMuseumskatalog sowie Führungen.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

PRESSEMITTEILUNGEN

26.04.2018

„Ehemalige“ treffen sich im Kreis­haus

Allgemeines

Zum fünften Mal trafen sich Rentner und Pensionäre der Kreisver­waltung zum gemütlichen Plausch in der Cafeteria des Kreis­hauses


26.04.2018

Extra-Züge zur Rheingauer Schlemmer­woche

Verkehr (allgemein)

RMV weitet zur Schlemmer­woche den Fahrplan aus / Kosten­loses Piffche gegen Vorlage der Fahrkarte


25.04.2018

Die Ultranet­leitung muss unter die Erde

Kreisentwicklung

Landrat Frank Kilian, Bürger­meister Joachim Reimann und Vertreter der Bürger­initiativen sprachen mit Wirtschafts-Staatssekretär Thomas Bareiß und...


WETTER

Donnerstag, 26.04.2018
leicht bewölkt
leicht bewölkt
6 °C (Nacht)
13 °C (Tag)
Freitag, 27.04.2018
bedeckt
bedeckt
4 °C (Nacht)
16 °C (Tag)
Samstag, 28.04.2018
bedeckt
bedeckt
7 °C (Nacht)
15 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon