SPORTÄRZTLICHER DIENST

Zur Erfüllung eines Qualitätsstandards für den humanen Leistungssport steht ein qualifizierter Sportarzt zur Verfügung. Er stellt durch die Untersuchung der Sportlerinnen und Sportler fest, ob sie der körperlichen Belastung aus medizinischer Sicht gewachsen sind. Der Sportarzt des Kreisgesundheitsamtes arbeitet mit dem sportmedizinischen Institut Frankfurt/Main (SMI) zusammen.  

Unser Untersuchungsstandard:

  • Voruntersuchung durch die Arzthelferin: Körperlänge und Gewicht, Lungenfunktionsuntersuchung, Urinuntersuchung, Durchführung eines Ruhe – EKGs.
  • Untersuchung durch den Sportarzt: Anamnese und Ermittlung des derzeitigen Trainingszustandes, sportspezifische körperliche Untersuchung und Durchführung eines Ergometer-Tests, Ausstellung eines Sportgesundheitspasses.

An den Sportärztlichen Dienst können sich Sportlerinnen und Sportler mit Wohnsitz im Rheingau-Taunus-Kreis wenden, die

  • Hochleistungs- und Spitzensportler/innen sind und dem D, C/D oder E-Kader angehören
  • Vereinssportler/innen bis 21 Jahre sind, auch vor Vereinsbeitritt zur Überprüfung der körperlichen Leistungsfähigkeit und Eignung
  • Leistungssportler/innen sind und von ihren Vereinen zu Wettkämpfen gemeldet werden.


Termine für sportärztliche Untersuchungen nur nach Vereinbarung. (Donnerstag Nachmittag ab 14:15 Uhr)

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

ADRESSE

Rheingau-Taunus-Kreis
Kreisverwaltung
Heimbacher Straße 7
65307 Bad Schwalbach
06124 510-0

ÖFFNUNGSZEITEN

Grundsätzlich

Mo8:00 - 12:00
Di8:00 - 12:0014:00 - 18:00
Mi8:00 - 12:00
Do8:00 - 12:00
Fr8:00 - 12:00
Annahmeschluss ist jeweils 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten

PRESSEMITTEILUNGEN

17.01.2018

„Alle Busse fuhren pünktlich die Halte­stellen an und von dort wieder ab“

Verkehr (allgemein)

ÖPNV-Dezernent Döring und RTV-Mitar­beiter kontrollierten Schüler­verkehr im Bereich des Eltviller Schul­zentrums


15.01.2018

„Der Bau eines Passiv­hauses ist eine nach­haltige Investition in die Zukunft“

Bauaufsicht

Landrat Frank Kilian weist auf Aus­stellung im Kreishaus ab dem 29. Januar 2018 hin / Von 2001 bis 2016 nur etwa 2.150 Passiv­häuser in Deutschland...


12.01.2018

Kreis kann weiterhin Spitzen­wert bei der U 3-Betreuung vorweisen

Jugendhilfe, Jugendförderung

Jugendhilfe-Dezernentin Monika Merkert legt Kita-Entwicklungs­plan 2017-2019 des Rheingau-Taunus-Kreises vor / Bedarf an hochwertiger Kinder­betreuung...


WETTER

Mittwoch, 17.01.2018
leicht bewölkt
leicht bewölkt
0 °C (Nacht)
1 °C (Tag)
Donnerstag, 18.01.2018
leichter Schneefall
leichter Schneefall
0 °C (Nacht)
9 °C (Tag)
Freitag, 19.01.2018
leichter Schnee - Schauer
leichter Schnee - Schauer
0 °C (Nacht)
3 °C (Tag)

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon