ENERGIE

Energiewende – Unser Weg in die Zukunft

Für den Rheingau-Taunus-Kreis und Landrat Burkhard Albers sind die gesteckten Ziele bei der Reduzierung des CO2--Ausstoßes keine Visionen für den bekannten „Sankt-Nimmerleinstag“. Wir halten keine Sonntagsreden, sondern wollen lokal handeln. Deshalb gibt es in der Energiepolitik klar formulierte Ziele und Vorgaben; etwa die Reduzierung von 40 Prozent des CO2-Ausstoßes bis 2020. Im Rheingau-Taunus-Kreis wurden bereits viele Maßnahmen ergriffen. Dazu zählen beispielsweise:

Gründung der edz Energie-Dienstleistungs-Zentrum Rheingau-Taunus-GmbH 1994

  • Energetische Sanierung der kreiseigenen Gebäude
  • Umstellung der Heizungsanlagen auf Biomasse, BHKW oder Erdwärme
  • Energiewärmelieferungen und Wärmeliefercontracting 

Detailliertere Informationen finden Sie der Homepage des edz.

Gründung des Kompetenzzentrums Erneuerbare Energien Rheingau-Taunus e.V. (kee) 2010

  • Durchführung von Fachforen
  • Mitglied bei SolarLokal
  • Zusammenarbeit mit der Klimaschutzagentur Wiesbaden e.V.
  • Vernetzung und Beratung der Kommunen im Kreis zur Energiewende
  • Anerkennung des  Rheingau-Taunus-Kreises als  „100% Erneuerbare Energie Region“

Beschluss zur Erstellung und Umsetzungsmaßnahmen des Masterplans Erneuerbare Energien

  • Beschlussfassung zur Aufstellung eines „Masterplans Erneuerbare Energien“ im Kreistag (2011). Die Konzepterstellung erfolgte durch die Transferstelle Bingen (TSB)
  • Der Abschlussbericht des Masterplans wurde 2014 vorgelegt
  • Konkrete Umsetzungsschritte wurden vom Kreistag am 30.09.2014 beschlossen
  • Gründung einer Arbeitsgruppe Energiewende RTK 

Einbeziehung der Kommunen und der Bürgerinnen und Bürger in die Energiewende des Kreises des RTK durch eine kreisweite Energiegesellschaft

  • Beschlussfassung des Kreistages zur Energiegesellschaft 2015


Auf den folgenden Seiten finden Sie Artikel, die beschreiben, was bisher im Kreis geschehen ist. Wir verweisen aber auch auf die Homepage des Kompetenzzentrums Erneuerbare Energien im Rheingau-Taunus-Kreis.

Weitere Informationen finden Sie im Jahrbuch 2013 des Rheingau-Taunus-Kreises mit dem Schwerpunkt „Energiewende – unser Weg in die Zukunft!“.
Kompakt auf 60 Seiten wird die Energiewende im Rheingau-Taunus-Kreis dargestellt, die speziellen Voraussetzungen vor Ort und ihre Ziele. Historische Themen der Energiegewinnung und aktuelle Energieerzeugungsmöglichkeiten werden behandelt. Ein Blick in die Zukunft stellt das „Mögliche“ dem „Machbaren“ gegenüber. Tipps zum Energiesparen sowie Informationen zu Beratungsmöglichkeiten runden die Beiträge ab.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

PRESSEMITTEILUNGEN

14.12.2017

Klassischer Fehl­start des Busunter­nehmens Martin Becker

Verkehr (allgemein)

Die Rheingau-Taunus-Verkehrsgesellschaft (RTV) bedauert den Fehlstart des neuen Busunternehmens / Nicht hinnehmbar


13.12.2017

Der sensible und indivi­duelle Um­gang mit einem Kind

Jugendhilfe, Jugendförderung

Qualifizierungs­kurs von Jugendamt und vhs bereitet Tages­mütter und -väter auf die Betreuung der Kinder vor


12.12.2017

Jugendliche beweisen Krea­tivität und Schreib­talent

Kultur

Schreibwettbewerb „Ohne Punkt und Komma“ / Drei Sieger aus dem Kreisgebiet


WETTER

Freitag, 15.12.2017
bedeckt
bedeckt
0 °C (Nacht)
2 °C (Tag)
Samstag, 16.12.2017
bedeckt
bedeckt
0 °C (Nacht)
2 °C (Tag)
Sonntag, 17.12.2017
wolkig
wolkig
0 °C (Nacht)
1 °C (Tag)

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon