BAUEN

Sie haben vor zu bauen oder stecken bereits mitten in den Bauarbeiten? Dann ist die Untere Bauaufsicht für Sie zuständig.

Die Bauaufsicht ist eine den Landkreisen zugewiesene Aufgabe, die bei baulichen Anlagen für die Einhaltung der öffentlich-rechtlichen Vorschriften zu sorgen hat. Dies gilt auch, soweit eine präventive bauaufsichtliche Prüfung entfällt.
Sie finden auf den folgenden Seiten alles zu den Themen: Bearbeitung von Bauvorbescheiden, Baugenehmigungen, allgemeine Bauberatung, Führung des Baulastenverzeichnisses, Bescheinigungen nach dem Wohnungseigentumsgesetz, Wohnbauförderung und - im Sinne einer repressiven polizeilichen Tätigkeit - auch den Erlass von Baustopps, Nutzungsuntersagungen, Beseitigungsanordnungen und Ersatzvornamen.

Auch die Untere Denkmalschutzbehörde ist in der Bauaufsicht angegliedert. Ihre Aufgabe ist gesetzlich definiert und dient der Sicherung von Kulturdenkmälern, indem die notwendigen denkmalschutzrechtlichen Genehmigungen im Einvernehmen mit dem Landesamt für Denkmalpflege erteilt werden. Zum besseren Informationsaustausch zwischen Entwurfsverfassern und Bauaufsicht ist bei der Unteren Bauaufsichtsbehörde ein Architektenbeirat eingerichtet worden. Der gesetzlich vorgesehene Denkmalschutzbeirat berät die Untere Denkmalschutzbehörde bei Ihren Aufgaben.

Mit der Änderung der Hessischen Bauordnung, mit dem unter anderem die sogenannte Genehmigungsfreistellung eingeführt wurde, ist ein erheblicher zusätzlicher Beratungsbedarf entstanden.
Um Bauwillige bei dem Wunsch nach einem Eigenheim zu unterstützen, hat die Kreisverwaltung zusammen mit dem BVB-Verlag eine Baubroschüre herausgegeben. In dieser Broschüre wird das Baurecht ebenso erläutert wie beispielsweise Fragen des Denkmalschutzes, der Sicherheit auf Baustellen und des Energiesparens. Die Broschüre ist sowohl bei der Kreisverwaltung, den Städten und Gemeinden sowie auf unserem Formularserver erhältlich.

Informationen zur Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft (KWB) finden Sie auf deren Homepage.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

PRESSEMITTEILUNGEN

14.12.2017

Klassischer Fehl­start des Busunter­nehmens Martin Becker

Verkehr (allgemein)

Die Rheingau-Taunus-Verkehrsgesellschaft (RTV) bedauert den Fehlstart des neuen Busunternehmens / Nicht hinnehmbar


13.12.2017

Der sensible und indivi­duelle Um­gang mit einem Kind

Jugendhilfe, Jugendförderung

Qualifizierungs­kurs von Jugendamt und vhs bereitet Tages­mütter und -väter auf die Betreuung der Kinder vor


12.12.2017

Jugendliche beweisen Krea­tivität und Schreib­talent

Kultur

Schreibwettbewerb „Ohne Punkt und Komma“ / Drei Sieger aus dem Kreisgebiet


WETTER

Freitag, 15.12.2017
bedeckt
bedeckt
0 °C (Nacht)
2 °C (Tag)
Samstag, 16.12.2017
bedeckt
bedeckt
0 °C (Nacht)
2 °C (Tag)
Sonntag, 17.12.2017
wolkig
wolkig
0 °C (Nacht)
1 °C (Tag)

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon