AKTUELLE HINWEISE   (Detailansicht)

Datum:06.04.2017
Autor: Pressestelle

Ein Tag für die Literatur

Der "Tag für die Literatur" findet am 7. Mai 2017 in Hessen statt.

Eltville, Oestrich-Winkel und Walluf beteiligen sich am 7. Mai 2017 am „Tag für die Literatur“, dem alle zwei Jahre stattfindenden größten Literaturfestival Hessens.  Über 200 Vereine und Veranstalter laden dazu ein, Literatur aus und über Hessen am Originalschauplatz zu entdecken. Damit schaffen hr2-kultur und Literaturbegeisterte aus ganz Hessen gemeinsam bereits zum sechsten Mal ein kulturelles Großereignis. Das Programmheft kann im "Literaturland Hessen"-Büro bestellt werden, nähere Informationen finden sie hier.

Kloster Eberbach, Eltville am Rhein

Führung: Die Zisterzienser und ihre Bücher

Der heute noch erhaltene Bibliotheksbau im Kloster Eberbach zeugt von der Gelehrsamkeit der Eberbacher Mönche. Die Themenführung betrachtet die außergewöhnlichen Fähigkeiten der Zisterzienser, aufwändige Buchmalereien und Kopierarbeiten durchzuführen (Foto: Lesepult Kloster Eberbach).

14.30–16 Uhr, 13,50 € (inkl. Eintritt Kloster), die Führung ist auf 30 Personen begrenzt., eine Anmeldung ist nicht möglich, Treffpunkt: Klosterkasse, eine Veranstaltung der Stiftung Kloster Eberbach, www.kloster-eberbach.de


Brentano-Scheune, Oestrich-Winkel

Szenische Lesung: Tod am Rhein – Bettine von Arnim über den Selbstmord Karoline von Günderrode

Am 26. Juli 1806 nahm sich die Dichterin Karoline von Günderrode in Winkel das Leben. Viele Jahre später setzte die Autorin Bettine von Arnim der Jugendfreundin dann ein Denkmal in dem Briefbuch "Die Günderode". Die Schauspielerin Susanne Schäfer arrangiert die Berichte Bettines über den Selbstmord Karoline von Günderrodes zu einer eigens hergestellten Textcollage und präsentiert sie in einer szenischen Lesung.


18–20 Uhr, 10 € / 7 € erm., Brentano-Scheune, Hauptstr. 134a, 65375 Oestrich-Winkel, eine Veranstaltung der Trägergesellschaft Brentano-Haus Winkel gGmbH, www.brentano.de


Leinpfad, Walluf

Literarischer Spaziergang: "Wasser, Lyrik, Wein – unn alles des am alde Vadder Rhein"

Der Rhein inspirierte Künstler immer schon. Beim Spaziergang auf dem Leinpfad zwischen Walluf und Eltville tragen Dorisa Winkenbach und Klaus Kletti Gedichte und Texte von hessischen Dichtern und die Eindrücke zahlreicher Gäste vor. Die Teilnehmer werden in das Mundartgebabbel mit einbezogen, "wenn se wolle". Im Garten des Weinkontors Rhein-Kilometer 509,4 gibt es einen kleinen Empfang.

16–19.30 Uhr, Eintritt: Was in den Hut passt! Getränke auf eigene Rechnung, um Anmeldung wird gebeten, bei Dauerregen fällt die Veranstaltung aus, Treffpunkt: Rheinpavillon, Rheinstr. 4, 65396 Walluf , eine Veranstaltung von Artemis Natur Kultur Genuss, Tel. 0174 4163123, www.winkenbach.net

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

PRESSEMITTEILUNGEN

19.04.2017 10:19

Service­einschränkungen im Fach­dienst Soziales am 26. und 27. April 2017 möglich

Allgemeines

Aufgrund eines Work­shops kann es am Mittwoch, 26. April, und Donnerstag, 27. April 2017, zu...


30.03.2017 10:30

Auslegung Sachlicher Teilplan Erneuer­bare Energien

Energie

Entwurf 2016 kann im Kreis­haus vom 3. April bis 19. Mai 2017 eingesehen werden


29.03.2017 15:05

Tempolimit auf B 42 aufgehoben

Verkehr (allgemein)

Reparaturarbeiten zwischen Lorch und Rüdesheim-Assmanns­hausen abgeschlossen


zum Archiv ->

WETTER

Montag, 24.04.2017
sonnig
sonnig
1 °C (Nacht)
13 °C (Tag)
Dienstag, 25.04.2017
wolkig
wolkig
3 °C (Nacht)
9 °C (Tag)
Mittwoch, 26.04.2017
wolkig
wolkig
0 °C (Nacht)
8 °C (Tag)

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon